Sebastian Vettel verkauft seine Auto-Sammlung
Sebastian Vettel verkauft seine Auto-Sammlung

Sebastian Vettel verkauft Auto-Sammlung


Die Autosammlung des Formel-1-Weltmeisters kommt unter den Hammer

Sebastian Vettel wechselt den Rennstall und zeitgleich gibt er auch seine private Auto-Sammlung auf. Die ersten Probefahrten bei seinem neuen Arbeitgeber Aston Martin sind absolviert und schon gibt´s weiter News vom Formel1-Star. Der vierfache Formel1-Weltmeister Sebastian Vettel verkauft seine Auto-Sammlung, zu der einige beeindruckende automobile Schätzchen gehören.

Ob sich Sebastian Vettel von Ferrari getrennt hat oder umgekehrt werden wohl nur er und der italienische Rennstall selbst wissen. Denn bei seiner Sammlung sind ebenfalls fünf einmalige Prancing Horses dabei, die er mit verkaufen möchte. Ob das mit seinem neuen Arbeitgeber zutun hat? Oder braucht er einfach nur Platz in seiner Garage?

Sebastian Vettels Auto-Sammlung

Seine Fahrzeuge stehen derzeit bei ihm in der Schweiz. Von dort aus will seine Sammlung an den zahlungskräftigen Mann, Frau bzw. Firma bringen. Zu seinen angebotenen automobilen Preziosen gehören zum Beispiel diese Fahrzeuge:

BMW Z8

Vettel verkauft Auto-Sammlung, zu der auch ein BMW Z8 gehört, der nur 1.895 Mal gebaut wurde. Auf der Tachoscheibe stehen rund 22.000 Kilometer. Für den BMW Z8 will Vettel 200.000 Euro erlösen. Zum BMW Z8 bei Tom Hartley.

Mercedes SLS

Mit viel technischen Features wie einem Karbon-Paket oder einem Soundanlage von Ban & Olufsen ausgestattet, will Sebastian Vettel ebenfalls 200.000 Euro für den SLS haben. Sie interessieren sich für den Mercedes? Zum SLS bei Tom Hartley.

Ferrari 458 Speciale

Der Ferrari ist eine Prämie für den Sieg beim Grand Prix von Abu Dhabi im Jahr 2009. Der Speciale in Nero Stellato Livrea ist auf 350 Exemplare limitiert und hat nur 2.800 Kilometer auf der Uhr. Verkauft werden soll er für 315.000 Euro. Hier gelangen Sie zum 458 Speciale bei Tom Hartley.

Ferrari Enzo

Der rote Renner aus Maranello, ist ein echter Klassiker und bei Sammlern sehr beliebt. Mit einem Vorbesitzer wie Sebastian Vettel dürfte der Ferrari Enzo aus dem Jahr 2004 bestimmt schnell einen neuen Besitzer finden. Er hat gerade einmal 1.790 Kilometer auf der Uhr. Zum Traumklassiker Enzo bei Tom Hartley.

Ferrari LaFerrari

Einer der schönsten Ferraris überhaupt, der Ferrari LaFerrari ist leider schon verkauft. Es ist eines der zuletzt produzierten Fahrzeuge, das von Sebastian Vettel bestellt und neu ausgeliefert wurde.

Wer sich näher für die Auto-Sammlung von Sebastian Vettel interessiert, hier geht es zum britischen Auktionator Tom Hartley Jnr. Er hat sich auf den Verkauf von Luxus-Automobilen spezialisiert. Mit etwas Glück und Suchgeschick findet man dort schnell auch die Fahrzeuge von Sebastian Vettel.

Image Credit: tomhardleyjnr.com