McLaren Artura Hybrid-Supersportwagen
McLaren Artura Hybrid-Supersportwagen

McLaren Artura Hybrid-Supersportwagen


Er ist da und so sieht er aus, der brandneue McLaren Artura Hybrid-Supersportwagen. Der erste Serien-High-Performance-Hybrid-Supersportwagen kombiniert extreme Leistung, Fahrdynamik, eine rein elektrische Fahrweise und gleichzeitig straßentaugliche Renntechnik.

Der Artura ist das erste Modell von McLaren, das auf der neuen McLaren Carbon Lightweight Architecture (MCLA) basiert. Die leichte Karosserie aus Aluminium und Kohlefaser hat perfekte aerodynamische Proportionen für einen straßentauglichen Supersportwagen. So bietet der Artura unteranderem die Möglichkeit, rein elektrisch bis zu einer Reichweite von 30 Kilometer zu fahren.

680 PS treiben den neuen britischen Supersportwagen Artura an
680 PS treiben den neuen britischen Supersportwagen Artura an

McLaren Artura Hybrid-Supersportwagen

Die Designphilosophie von McLaren “Form Follows Function” verleiht dem Fahrzeug den straßentauglichen und funktionalen Supercar-Look. Mit einem Leistungsgewicht von 488 PS pro Tonne Fahrzeuggewicht, hat er nur wenige Mitbewerber in seiner Klasse. Sein Trockengewicht beträgt laut McLaren 1.395 Kilogramm (Leergewicht: 1.498 Kilogramm).

680 PS aus einem V6-Benziner mit Elektromotor

680Der Antriebsstrang besteht aus einem 3,0-Liter-V6-Benzinmotor mit zwei Turboladern und einem Elektromotor mit Akkupack. Somit beträgt die Gesamtleistung 680 PS bei einem Drehmoment von 720 Nm. Der V6-Motor alleine liefert dafür 585 PS und 585 Nm. Ein Elektromotor bietet zusätzlich 95 PS bei 225 Nm und sorgt für eine noch schärfere Gasannahme bei der Beschleunigung.

Laut McLaren sprintet der McLaren Artura Hybrid-Supersportwagen in 3,0 Sekunden auf Tempo 100. 8,3 Sekunden vergehen von 0 auf 200 km/h. In 21,5 Sekunden beschleunigt der Brite von 0 auf Tempo 300.

McLaren Artura mit V6- und Elektromotor
McLaren Artura mit V6- und Elektromotor

Alleine mit dem Elektromotor und der zur Verfügung stehenden Batterieladung kann der Artura 30 Kilometer weit fahren. Er soll insgesamt der sparsamste McLaren sein, der jemals hergestellt wurde.

Schalten lässt sich der Artura über ein Achtganggetriebe mit elektronischem Differential. Der Fahrer bedient den Artura über das Lenkrad. Über ein neues 8-Zoll-Touchscreen-Infotainmentsystem lässt sich der Supersportwagen mit seinen Fahrassistenzsystemen konfigurieren. Fahrzeugupdates sind via „Over-The-Air“-Funktion möglich.

McLaren Artura Hybrid-Supersportwagen
McLaren Artura Hybrid-Supersportwagen

Preis McLaren Artura

4Der McLaren Artura ist ab sofort bei den Händlern individuell konfigurier- und bestellbar. Ausgeliefert wird der Artura im dritten Quartal diesen Jahres. Es soll ihn in insgesamt vier Spezifikationen geben: Standard, Performance, TechLux und Vision. Sein Preis startet bei rund 212.000 Euro für das Standardmodell.

Erfahren Sie mehr über den Artura, direkt auf der Website von McLaren.

Image Credit: mclaren.com