Für Audi waren das erste Quartal 2012 ziemlich erfolgreich. Insgesamt konnten 471.300 Fahrzeuge verkauft werden. Die Umsatzerlöse von Audi stiegen auf 12,4 Milliarden Euro im ersten Quartal 2012. Um diesen Erfolg weiter zu folgen, will Audi insgesamt 18 neue oder upgegradete Modelle in diesem Jahr auf den Markt bringen.

Modelloffensive mit 18 Markteinführungen

Aber auch für die Zukunft verfolgt Audi äußerst ambitionierte Pläne. Audi will nämlich laut eigener Aussagen, der weltgrößte Hersteller von Premium-Fahrzeugen werden. Derzeit beansprucht BMW diesen Titel für sich. Um dieses Ziel zu erreichen, möchte Audi seine Produktlinie erweitern. Dazu sind verschiedene Markenrechte notwendig, die Audi vor kurzem für sich registrierte.

Hierzu gehören Markennamen Audi RS1, Audi RS8, Audi Q6, Audi Q8, Audi R6, Audi S2 und Audi S9. Weiterhin hat der Ingolstädter Autobauer Markennamen wie e-gasoline, e-diesel und e-benzin für den zukünftigen Hybridbereich für sich gesichert.

Infoquelle: telegraaf.nl





Aktuelle Fahrzeugexposés