Werksbesuch beim Supersportwagenhersteller Koenigsegg in Schweden

Koenigsegg Automotive AB fertigt mit rund 50 Mitarbeitern im schwedischen Ängelholm Supersportwagen die zu den schnellsten der Welt gehören. Im Unternehmen, welches 1994 von Christian von Koenigsegg gegründet wurde, begann die Serienproduktion im Jahr 2000. Christian von Koenigsegg wollte eine reine Fahrmaschine mit einer hohen Motorleistung, geringem Gewicht und unter Verwendung exklusiver Materialien auf den Markt bringen.

Das kunstvoll erstellte Video in High-Definition zeigt ohne viel Worte einen Werksbesuch des holländischen Magazins DOUGH’NUT beim Supersportwagenbauer Koenigsegg mit all seinen Facetten. Neben dem Koenigsegg Agera werden auch Details des Koenigsegg CCXR gezeigt. Auch Christian Koenigsegg kommt in diesem Video zu Wort.