Er ist fast schon ein Youngtimer, der Porsche Carrera GT. Gebaut wurde er zwischen 2003 und 2006 in Leipzig. Trotzdem zählt er aber immer noch zu den aufregendsten Supersportwagen der Welt. Ein Kunde aus den USA wollte seinen Carrera GT im neuen Glanz erstrahlen lassen. Die Porsche-Restaurierungsabteilung, Porsche Classic, präsentiert uns nun den spektakulären Neuaufbau eines Carrera GT.

Restaurierung eines Porsche Carrera GT

Ein amerikanischer Kunde gab den Auftrag zur Restaurierung seines Porsche Carrera GT

Restaurierung eines Porsche Carrera GT

Oak Green Metallic nennt sich die Lackfarbe des “neuen” Carrera GT

Porsche Classic ist eine Spezialabteilung, die sich Fahrzeugen annimmt, deren Produktionszeit mehr als zehn Jahre zurückliegt. Dazu zählen Sportwagen wie der 356, 914, 959, 911, 924, 928, 944, 968 sowie der Carrera GT.

Der amerikanische Sammler hat seinen Carrera GT von Grund auf überarbeiten lassen. Nach einer vollständigen Zerlegung des Supersportlers wurde jedes Bauteil geprüft, aufbereitet oder ersetzt. Jetzt steht er fabrikneu vor uns.

Porsche Classic restaurierte den Porsche Carrera GT

Porsche Classic restaurierte den Porsche Carrera GT

Komplette Restaurierung des Supersportwagens

Neben einer kompletten Revision von Motor, Getriebe und Fahrwerkskomponenten erhielt der Carrera GT auch eine neue Lackierung. Der Besitzer entschied sich für Oak Green Metallic. Eine Farbe, die erstmals in den 1970er-Jahren auftauchte, für den Carrera GT aber nie zur Verfügung stand.

FINEST SELECTIONS - Unsere Empfehlungen...
Goldener Felgenkranz und silberner Felgenring beim Carrera GT

Goldener Felgenkranz und silberner Felgenring beim Carrera GT

Beim Neuaufbau des Carrera GT hat Porsche Classic auch die Magnesiumräder neu gestaltet. Der Felgenring wurde mit Silber und anschließend mit Klarlack überzogen. Als Kontrast erhielt der Felgenstern eine Goldlackierung. Viele weitere goldfarbene Akzente finden sich dezent über das ganze Fahrzeug verteilt.

Instandsetzung der Kohlefaserteile

Alleine 350 Stunden benötigte das Porsche Classic-Team mit dem Handschleifen und Wiederbeschichten der Kohlefaserteile inklusive des Monocoques. Vor 15 Jahren betrug die gesamte Fertigungsdauer eines Original Carrera GT in Leipzig nur 175 Stunden.

Neuaufbau eines Carrera GT

Neuaufbau eines Carrera GT

Die Restaurierung kann sich sehen lassen. Es entstand ein einzigartiger Porsche Carrera GT, ein Meilenstein in der Welt der Supersportwagen.

Image Credit / Bildquelle: porsche.com