McLaren Showrooms eröffnen in Düsseldorf und Hamburg

An diesem Wochenende findet der Große Preis von Deutschland auf dem Nürburgring statt. McLaren nutzt dieses Event um die ersten McLaren Showrooms heute in Düsseldorf und Hamburg zu eröffnen. Nur einen Monat nach der Eröffnung der weltweit ersten Händler Filiale „One Hyde Park“ in London können Kunden hierzulande nun erstmals aus nächster Nähe den McLaren MP4-12C unter die Lupe nehmen.

Der eigens erbaute Flagship Store von McLaren Düsseldorf in der Willstätter Straße der Rheinmetropole und die McLaren Filiale am Hamburger Flughafen sind die ersten von insgesamt vier Showrooms in Deutschland, die in den kommenden Monaten ihre Pforten öffnen. Jeder Standort wird über einen eigenen Ausstellungsraum und einen Aftersales Bereich verfügen.

McLaren Showrooms eröffnen in Düsseldorf und Hamburg

Jeder einzelne der weltweit 35 Showrooms beherbergt einen Teil der einzigartigen Geschichte von McLaren – einen originalen Rennwagen, der mindestens in einem Rennen die Zielflagge als Sieger gesehen hat. In Düsseldorf steht beispielsweise der MP4/5, mit dem McLaren im Jahr 1989, der ersten Saison nach der Abschaffung der Turbomotoren, sowohl in der Fahrerwertung als auch in der Teamwertung triumphierte.


Größere Kartenansicht


Größere Kartenansicht

Das Chassis, welches den Flagship Store in Düsseldorf ziert, wurde von der französischen Rennfahrerlegende Alain Prost gefahren, der mit diesem Boliden insgesamt vier Grand-Prix-Siege feierte.

In Hamburg dürfen sich Besucher des Showrooms auf den MP4/6 freuen, der einem der berühmtesten Rennfahrer aller Zeiten, Ayrton Senna, in der Saison 1991 seinen dritten und letzten Weltmeistertitel einbrachte – und McLaren den vierten Konstrukteurstitel in Folge.





Aktuelle Fahrzeugexposés