Wie bereits von uns angekündigt steht er nun da, der neue McLaren 600LT Spider. Das neue Cabriolet, das als fünftes Auto den Namen Longtail trägt, ermöglicht eine neue Dimension der Fahrfreude gegenüber dem 600LT Coupé. Hauptakteur ist nämlich ein versenkbares Hardtop, das die Wahl zwischen Closed- und Open-Air-Fahrten ermöglicht.

McLaren Longtail-Philosophie: Mehr Leistung, weniger Gewicht, optimierter Aerodynamik, track-fokussierte Dynamik und begrenzte Verfügbarkeit.

Mike Flewitt, Chief Executive Officer, McLaren Automotive zum neuen Spider: “Der McLaren 600LT Spider verleiht dem extremsten Modell der Sports Series-Familie eine neue Dimension der Faszination und verliert gleichzeitig nicht den Longtail-Fokus. Die volle Ausnutzung der Stärke des Kohlefaser-Chassis MonoCell II hat dafür gesorgt, dass der neue Spider dynamische Fähigkeiten und Leistungen auf dem Niveau des 600LT Coupé aufweist. Neben unserem Gewichtsvorteil gegenüber der Konkurrenz haben wir auch die Top-Exit-Auspuffanlage, die bereits auf dem Coupé vorgestellt wurde, beibehalten. Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass sie noch besser klingen und aussehen wird, wenn das Dach oder die Heckscheibe des Spider abgesenkt ist!”

McLaren 600LT Spider Front

McLaren 600LT Spider Front

McLaren 600LT Spider – Longtail Cabrio

Wie sein 600LT Coupé Schwestermodell verzeichnet der Spider eine deutliche Gewichtsersparnis von 100 Kilogramm gegenüber dem Vorgänger. Darüber hinaus behält das Cabrio 600LT dank seines leichten, aber dennoch starken MonoCell II-Carbonfaser-Chassis die strukturelle Festigkeit des Coupés bei.

Das Ergebnis ist eine Gewichtszunahme von nur 50 kg gegenüber dem Coupé. Der Spider wiegt trocken nur 1.297 kg. Dies ist etwa 80 kg weniger, als jeder direkte Wettbewerber bei einem gleichwertigen Leistungsgewicht 436 PS/Tonne.

Oben-ohne Frischluft-Vergnügen auf Knopfdruck

Die Verbesserung der Longtail-Erfahrung der Sports Series mit Open-Air-Fahrten ist so einfach wie ein Knopfdruck. Das dreiteilige, motorisch betriebene Hardtop-Dach lässt sich bei einer Geschwindigkeit von bis zu 40 km/h zu senken oder anheben.

Geöffnet, erleben die Passagiere nicht nur ein Frischluftvergnügen. Sie spüren auch die einprägsame, akustische und visuelle Dramatik der Top-Exit-Auspuffanlage des 600LT.

Ein verglaster Windschutz kann unabhängig vom Hardtop aktiviert werden, um das Flattern zu reduzieren oder die Belüftung zu erhöhen. Oder einfach nur, um mehr vom Sound des LT in die Kabine zu lassen.

600LTDas Hardtop-Dach ist mit der in den Spider 650S, 675LT und 570S bewährten Technologie sicherer und verschleißfester als eine Stoffalternative. Zudem bietet sie eine Coupé-ähnliche Ansicht der Fahrerkabine im geschlossenen Zustand. Ebenso wichtig war, dass die fokussierte Designsprache und Silhouette des 600LT Coupé beibehalten werden konnte. Im abgesenkten Zustand verbirgt sich das Dach elegant mit Hilfe der Soft-Close-Technologie unter einer hinter den Sitzen befindlichen Abdeckung.

FINEST SELECTIONS - Unsere Empfehlungen...
McLaren 600LT Spider Heckspoiler aus Carbon

McLaren 600LT Spider Heckspoiler aus Carbon

Überarbeiteter Antriebsstrang

Der 600LT Spider profitiert von der gleichen Leistung wie beim 600LT Coupé. Die elektronischen Steuerungssysteme des 3,8-Liter-V8-Doppelturbomotors wurden überarbeitet. Der Motor leistet wie beim Coupé 600 PS und 620 Nm Drehmoment.

Der verbesserte Antriebsstrang ermöglicht es dem Fahrer, das Kohlefaser-Monocoquechassis des 600LT Spider voll auszunutzen. Unterstützt wird er durch ein Doppelkupplung-Siebengang-Schaltgetriebe (SSG) mit Ignition Cut im Sportmodus. Es ermöglicht schnellere Gangwechsel und gleichzeitig ein dramatisches Krachen, das die Top-Exit-Auspuffanlagen erzeugen.

324Außerdem bietet der Inertia Push im Track-Modus eine optimierte Beschleunigung. Der 600LT Spider erreicht in 2,9 Sekunden Tempo 100. 200 km/h liegen in nur 8,4 Sekunden an. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 324 km/h bei geschlossenen oder 315 km/h bei geöffnetem Dach.

Die leichte Kohlefaser-Karosserie, die die Longtail-Silhouette und den gleichen festen Heckflügel wie das Coupé bildet, steigert zusätzlich die Leistung.

McLaren 600LT Spider Interieur

Viel Carbon im Interieur des 600LT Spider

Gewichtssparendes Carbon im Interieur

Öffnet man das Dach des 600LT Spiders, zeigt sich das leistungsorientierte Interieur. Es ist serienmäßig mit leichten Alcantara-Trimmungen und Carbon Fibre Racing Seats des McLaren P1 ausgestattet. Die superleichten Carbonfaser-Rennsitze, die für den McLaren Senna entwickelt wurden, sind als Option erhältlich. Entweder einzeln oder im Rahmen des MSO Clubsport Packs.

Wer zusätzliche Kilos bei seinem 600LT Spider abspecken will, für den steht es frei, die Audio- und Klimasysteme zu entfernen.

Fünftes Longtail-Modell

Der neue 600LT Spider ist das fünfte Modell, dass das begehrte LT-Abzeichen trägt. Wie das Coupé wird auch der McLaren 600LT Spider nur begrenzt verfügbar sein. McLaren Automotive limitiert die Stückzahl, da für andere Sport- und Superserienmodelle Fertigungsplätze geplant sind.

McLaren 600LT Spider Frontsplitter

Frontsplitter aus Carbon sorgen für zusätzliche Spurtreue beim neuen LT

Preis McLaren 600LT Spider

Der 600LT Spider kostet in Deutschland ab 250.000,- Euro inklusive 19% MwSt.. Jedes Auto, das ab sofort bei McLaren-Händlern erhältlich ist, wird im McLaren Production Centre in Woking, Surrey, England, von Hand gefertigt.