Bugatti Chiron Sport Alice
Bugatti Chiron Sport Alice

Bugatti Chiron Sport Alice – Geschenk zum Valentinstag


Das man die Hypercars von Bugatti personalisieren kann ist uns allen schon lange bekannt. Doch mit dem Bugatti Chiron Sport Alice hat sich jemand etwas wirklich außergewöhnliches einfallen lassen, um das ultimative Geschenk zum Valentinstag zu kreieren. In enger Zusammenarbeit mit dem britischen Vertriebspartner H.R. Owen Bugatti arbeitete der französische Luxusautomobilhersteller an der Visualisierung von „Alice“. Er bzw. es wurde von einem Ehemann als Geschenk für seine Frau bestellt.

Bugatti Chiron Sport Alice in Weiß und Rose

Auf die Vorgabe hin, das Fahrzeug in Weiß und einem genau auf Kundenwunsch abgestimmten Rosaton zu gestalten, schlug das Design Team die Farben „Matt Blanc“ vor sowie „Silk Rosé“, ein neuer Lackton, der speziell für dieses Fahrzeug kreiert wurde.

Der Bugatti Chiron Sports Alice in weiß und rose
Der Bugatti Chiron Sports Alice in weiß und rose

Die Räder des Chiron Sport sind ebenfalls in „Silk Rosé“ gehalten. Der Farbton findet sich auch im Inneren des Fahrzeugs wieder. Das Interieur dieses Chiron Sport besticht durch eine Kombination aus Leder und Alcantara in der Farbe „Gris Rafale“, mit einem „Alice“ Stitching in der Kopfstütze der Komfortsitze.

Die Einleger der Mittelkonsole ziert ein „Chiron Sport“ Stitching. Die in beiden Fällen verwendete Garnfarbe „Silk Rosé“ wurde speziell auf das Kundenfahrzeug abgestimmt. Auf den Türeinstiegsleisten findet sich der „Alice“ Schriftzug ebenfalls wieder, ausgeführt in Aluminium und Silk Rosé.

Heißt die beschenkte Dame „Alice“?

Den aufwändigen Prozess vom anfänglichen Wunsch bis hin zur Auslieferung komplett begleitet hat H.R. Owen Bugatti, offizieller Händlerpartner in London, England. Der Vertriebspartner der französischen Luxusmarke ist einer der erfolgreichsten Bugatti-Händlerpartner weltweit. Das Team bei H.R. Owen Bugatti war für den Chiron Sport-Kunden die erste Anlaufstelle für seine Idee. Später ging es denn erst zum Stammsitz der Luxusmarke im französischen Molsheim.

“But who the …. is Alice?”

Wir werden es spätestens dann erfahren, wer diese sagenumwobene “Alice” ist, wenn der Wagen offiziell im Alltag mit seiner Besitzerin unterwegs ist.

Die Felgen des Alice
Die Felgen des Alice

Alice ist ein Unikat

„Bei ‚Alice‘ handelt es sich um ein wirklich einzigartiges Kundenfahrzeug, das uns immer als wahres Unikat in Erinnerung bleiben wird“, sagt Ken Choo, CEO von H.R. Owen. „Wir fühlen uns geehrt, eine wichtige Rolle dabei gespielt zu haben, unseren Kunden mit diesem unglaublichen Chiron Sport in Verbindung gebracht zu haben.”

Ken Choo sagte weiter: “Der Kunde kam zu uns mit seiner Vision, wie das Fahrzeug aussehen sollte, und wir freuen uns, dass dieser Wunsch Wirklichkeit geworden ist. Es ist immer wieder erstaunlich mit anzusehen, wie Bugatti seinen Kunden die einmalige Möglichkeit gibt, selbst die ambitioniertesten Träume wahr werden zu lassen.“

Auch im Innenraum des Chiron, unverkennbar für Alice
Auch im Innenraum des Chiron, unverkennbar für Alice

Preis Bugatti Chiron Sport

Aktuell wird der Bugatti Chiron Sport im Molsheimer Atelier zu einem Preis von 2,65 Millionen Euro hergestellt. Was die Produktion von „Alice“ gekostet hat, ist uns leider nicht bekannt. Es wird aber wohl das teuerste automobile Valentinstagsgeschenk bislang sein.

Image Credit: bugatti.com