Bollinger klingt erst einmal nicht wie ein SUV. Eher wie ein stylisches Bekleidungsstück oder Sportaccessoire. Doch weit gefehlt, Bollinger Motors, ein amerikanisches Startup aus Michigan, präsentiert den Prototyp des Bollinger Elektro-Offroad-SUV. Den bislang ersten Elektro-Geländewagen. Jetzt bekam der SUV mit dem Folgemodell, einem Elektro-Pickup, dem Bollinger SUT mit dem Kürzel B2, Zuwachs.

Bollinger B2 Sport Utility Truck

Der Bollinger SUT B2, ein “Sport Utility Truck”

Die Karosserie der Modelle Bollinger B1 und B2 besteht aus Aluminium. Eine eigens entwickelte Plattform für die Hardcore-Elektrogeländewagen, macht das Tauschen von Karosserieteilen recht einfach.

Bollinger wurde 2015 vom Industriedesigner Robert Bollinger gegründet. Sein Ziel ist es, den „Lkw neu zu erfinden“ und nicht nur zu „elektrifizieren“.

Bollinger SUV und Bollinger SUT-Pickup

B1Der Bollinger B1 ist ein echter SUV, der Bollinger B2 SUT eher ein „Sport Utility Truck“, ein SUV mit Ladefläche. Beide Modelle kombinieren moderne Elektrotechnologie mit einem kantigen Retrolook. Für automobile und umweltorientierte Lifestyle-Fans sicherlich eine überlegenswerte Sache.

Beide Retro-Geländewagen leisten 614 PS bei rund 900 Newtonmetern Drehmoment. Dies genügt für eine Beschleunigung in 4,5 Sekunden auf Tempo 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt laut Firmenangaben bei 160 km/h.

Exklusiver Fahrzeugmarkt
Bollinger B1 SUV

Im kantigen Retrolook, der Bollinger B1 SUV

Jede der beiden Achsen wird von einem Elektromotor über ein Zwei-Gang-Automatikgetriebe angetrieben. Die Akkus liefern eine Kapazität von 120 kWh.

Konzipiert für extreme Offroad-Einsätze

Bollinger Motors sieht seine beiden Modelle im extremen Gelände. Dies zeigt sich durch die variable Bodenfreiheit von 25 bis 50 cm. Eine gleichmäßige Gewichtsverteilung von 50/50 und Radwegdimensionen von 25 cm sollten für harte Außeneinsätze ausreichen.

Als Nutzlast gibt Bollinger ein Gewicht von 2.359 Kilogramm an. Die Anhängelast beträgt 3.402 Kilo.

Bollinger Elektro-SUV B1

Ecken und Kanten beim Vollelektro-Geländewagen soweit das Auge reicht

B2Sowohl der Bollinger B1 wie auch der B2-Pickup sollen 2020 in Produktion gehen. Laut Berichten in den Medien soll es bereits über 10.000 Reservierungen nur für den Bollinger B1 geben.

Sie wollen sich einen Original-Bollinger reservieren? Hier gibt es weitere Informationen zum amerikanischen Retro-SUV.

Image Credit / Bildquelle: bollingermotors.com