Lamborghini Urus Plugin-Hybrid
Lamborghini Urus Plugin-Hybrid

Lamborghini Urus Plugin-Hybrid PHEV


Der italienische SUV-Stier wird zum Plugin-Hybrid mit Elektromotor

Der SUV-Stier aus Sant’Agata Bolognese wird zum Hybrid mit Elektromotor. Zumindest könnte das Konzept eines Lamborghini Urus Plugin-Hybrid, welches bereits seit 2017 von Lamborghini angekündigt wird, bald Wirklichkeit werden.

Für Lamborghini war der Lamborghini Urus ein großer Verkaufserfolg. Er war Vorreiter der sportlichen Luxus-SUV. Nachzügler wie der Aston Martin DBX oder der für 2022 angekündigte Ferrari SUV, wollen an den Erfolg des Stiers anknüpfen.

Lamborghini Urus Plugin-Hybrid

Lamborghini verspricht schon seit ein paar Jahren, eine PHEV-Variante des PS-starken SUV zu präsentieren. Laut einem Bericht des Car-Magazins wird der Lamborghini Urus Plugin-Hybrid mit einem Porsche-Motor auf den Markt kommen. Als Zylinderzahl seien Motoren mit sechs oder acht Zylindern im Gespräch. Die reine Motorleistung des Verbrenners soll bei 600 PS angesiedelt sein.

Zusätzlich in Verbindung mit einem oder zwei Elektromotoren als Hybridantrieb, könnte die PS-Zahl so auf 800+ PS angehoben werden.

Was bedeutet PHEV?

PHEV ist die Abkürzung für Plugin hybrid electro vehicle. Das heißt, dass das Fahrzeug mit wesentlich höheren Geschwindigkeiten fahren kann, als ein reines Elektrofahrzeug. Außerdem kann es weitaus größere Strecken zurücklegen, als ein Elektroauto. Zusätzlich lädt der Benzinmotor die Akkus mit auf. Weiterhin besteht die Möglichkeit, die Akkus über ein externes Netzteil aufzuladen.

Lamborghini Urus Evo

EVOAktuell ist wieder ein Erlkönig des Lamborghini Urus Evo unterwegs. Er könnte aber auch schon als Basisfahrzeug für das PHEV-Modell vom Lamborghini-SUV dienen. Für den kommenden Evo plant man bei Lamborghini mit einem 4,0-Liter-V8-Biturbomotor als Hauptantrieb.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Image Credit: lamborghin.com, youtube.com, Varryx