Der CEO Adrian Hallmark trat vor die geladenen Gäste und enthüllte die seit langem erwartete neue Studie des Bentley EXP 100 GT. So wird sie also aussehen, die Zukunft der britischen Luxusmarke Bentley. Highlight des Elektro-GT ist die künstliche Intelligenz an Bord. In der Kabine sind Sensoren angebracht, welche die Vitalfunktionen der Passagiere überwachen können.

Bentley EXP 100 GT - Die Autonom fahrende Luxuslimousine

Bentley EXP 100 GT – Die Autonom fahrende Luxuslimousine

Bentley EXP 100 GT – Autonom fahrende Luxuslimousine

Anlässlich des 100. Firmenjubiläums zeigt Bentley, wie man eine Luxuslimousine elektrisch und ohne Chauffeur, vollkommen autonom bewegt. “Mit dem Bentley EXP 100 GT nimmt die Zukunft der Marke Bentley Gestalt an, für die das Grand Touring grundlegend neu gedacht wird“, so Hallmark zur Presse.

Cocoon-Driving – Isoliert von der Außenwelt

Sie lieben das völlig lautlose dahingleiten? Mit dem EXP 100 GT ist das keine Zukunftsmusik mehr. Durch den Cocoon-Modus werden die Passagiere völlig von der Außenwelt isoliert. Auch die Anzahl der Sitze kann individuell variiert werden. Eine Konfiguration ermöglicht es, 2,3 oder 4 Passagiere zu transportieren.

Isoliert von der Außenwelt elektrisch dahinschweben

Isoliert von der Außenwelt elektrisch dahinschweben

Für die harmonische Umgebung sorgt ein Interieur, dass teilweise aus dem Holz von 5000 Jahre alten Mooreichen stammt. Das Exterieur soll eine Lackierung aus wiederverwertbaren Reishülsen erhalten.

Jedes Rad des Elektro-Bentley wird einzeln von einem Elektromotor angetrieben. Der Akku lädt sich innerhalb von 15 Minuten wieder auf. Reichweites des GT, knapp 700 Kilometer. Möglich wird das mit dem 800V-System, welches Porsche für den Taycan entwickelte. Die Motoren generieren ein Drehmoment von 1.500 Nm und beschleunigen den EXP 100 GT in 2,5 Sekunden auf Tempo 100. Das Topspeed gibt Bentley mit 300 km/h an.

Exklusiver Fahrzeugmarkt
Bentley EXP 100 GT - Interieur mit KI

Das Innenleben ist mit künstlicher Intelligenz ausgestattet

Mit einer länge von 5,80 m weißt der GT eine stattliche Länge auf. Die Karossiere, die aus Kohlefaser und Aluminium besteht, erhält eine Lackierung aus wiederverwertbaren Reishülsen. Der Einstieg in den GT erfolgt über nach oben und außen schwenkbare Türen. Bei voller Öffnung erreichen diese fast eine Höhe von 3 m. Beachtliche Werte, hier sollte man sich im Falle eines Falles über eine ausreichende Garagenhöhe Gedanken machen.

Bentley EXP 100 GT - Interieur mit KI

Bentley EXP 100 GT – Interieur mit KI

Veredeltes Wasser für die Passagiere

Auch an das leibliche Wohl denkt Bentley. Die englischen Tüftler entwickeln ein Transportsystem, welches die Passagiere mit Luxusartikeln und Services während der Fahrt versorgen will. Ein Fördersystem soll Gegenstände aus Stauräumen in die Fahrgastzelle transportieren. Darunter z.B. auch veredeltes Wasser samt Kristallgläsern.

Das Interieur der Elektro-Luxuslimousine

Das Interieur der Elektro-Luxuslimousine

Die künstliche Intelligenz oder besser der „Bentley Personal Assistant“ stellt basierend auf dem Wohlergehen und der Umwelt persönliche Fahrerlebnisse, nahegelegene Luxus-Locations und Informationen zur Strecke an. Diese will man den Passagieren mittels Augmented Reality auf die Fensterscheiben projizieren.

Image Credit / Bildquelle: bentley.com