zwanzig − 8 =

Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

1 × zwei =

Der deutsche Veredler NOVITEC bietet unter dem Label ESTESO! seine Version einer Breitbaulösung für den Maserati Levante an. Neben dem sportlich-elegant gestylten Karosserieumbau prägen die ebenfalls neuen NOVITEC ESTESO 22 Zoll Räder mit dimensional versetzten Y-Speichen das außergewöhnliche Erscheinungsbild für den italienischen SUV.

Als Top-Variante in Sachen Leistungssteigerung, gibt es ein Upgrade für den Sechszylinder-Biturbo auf 363 kW / 494 PS und ein maximales Drehmoment von 660 Nm. Mit nur 4,8 Sekunden von 0 – 100 km/h und 272 km/h Vmax gehört der getunte Maserati aktuell mit zu den schnellsten SUVs auf dem Markt.

Breitbaukonzept für den italienischen SUV

Sein Breitbaukonzept überträgt das Unternehmen aus Bayern mit seiner ESTESO Breitversion auf den Maserati Levante. Die Karosseriekomponenten werden aus PUR-Rim hergestellt und schmiegen sich perfekt an das Gesamtbild des Italieners.

NOVITEC tuned den Maserati Levante

NOVITEC tuned den Maserati Levante

Mit den geschwungenen ESTESO Kotflügelverbreiterungen an Vorder- und Hinterachse wächst die Breite des Levante vorne um zehn und an der Hinterachse um zwölf Zentimeter auf 2,09 Meter an. Zum achtteiligen Kit gehören auch Ansatzteile, die die Verbreiterungen an die serienmäßigen Front- und Heckschürzen adaptieren.

Die beiden Stoßfänger erhalten mit Aerodynamikteilen ebenfalls ein aufregendes Upgrade: Das mit integriertem Frontspoiler konzipierte ESTESO Frontansatzteil und das darunter fixierte Spoilerschwert verleihen dem italienischen SUV ein markanteres Gesicht: Durch den Feinschliff im Windkanal, reduzieren die neuen Aerodynamikkomponenten bei hohen Geschwindigkeiten den Auftrieb an der Vorderachse. Die zusätzlich erhältliche Sicht-Carbon-Hutze für die Motorhaube lässt den Maserati noch sportlicher auftreten.

Maserati Levante – SUV mit King-Size-Optik

Am Heck setzt das in die Serienschürze integrierte Ansatzteil, das wie ein Diffusor geformt ist, genauso einen dynamischen Akzent wie der aus Sicht-Carbon produzierte Heckspoiler, der durch seine ausgefeilte Formgebung bei hohem Tempo zur optimalen aerodynamischen Balance beiträgt. Spezielle Seitenschweller lassen den Levante optisch tiefer und gestreckter wirken und sorgen zusätzlich für einen aerodynamisch optimierten Übergang zwischen den Radhäusern.

NOVITEC ESTESO - Italienischer SUV in Breitbauoptik

NOVITEC ESTESO – Italienischer SUV in Breitbauoptik

Zu der Breitversion gehört eine abgestimmt Rad/Reifen-Kombination. Spezielle Leichtmetallfelgen in den King Size Dimensionen 10Jx22 und 12Jx22 mit Zentralverschlußoptik werden auf den Italiener aufgezogen. Die Räder, wahlweise in Mattschwarz oder Schwarz mit polierten Oberflächen, füllen im Verbund mit 295/30 R 22 Pneus vorne und noch mächtigeren 335/25 R 22 Reifen an der Hinterachse die Radhäuser.

Ein Steuermodul legt den Maserati um ca. 25 Milimeter tiefer. Diese Modifikation kommt nicht nur dem Gesamtbild, sondern durch den abgesenkten Schwerpunkt auch dem Handling, zugute.

NOVITEC ESTESO - Maserati Levante Tuning

NOVITEC ESTESO – Maserati Levante Tuning

Leistungssteigerung auf bis zu 500 PS

Für den Levante S, die stärkste Benziner-Variante dieser Modellreihe, gibt es von NOVITEC eine kraftvolle wie standfeste Leistungssteigerung. Auch hier werden die zusätzlichen 47 kW / 64 PS und 80 Nm durch die neuen Mappings des N-TRONIC Moduls erzielt. Mit 363 kW / 494 PS bei nur 5.300 Touren und einem maximalen Drehmoment von 660 Nm, das auf konstant hohem Level zwischen 1.700 und 4.900 U/min abrufbereit ist, sprintet der NOVITEC ESTESO in nur 4,8 Sekunden auf Tempo 100 km/h. Sein Topspeed erreicht der Levante nun bei 272 km/h.