Es gibt weitere Details zur Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury , die auf der Auto China 2018 in Peking von Mercedes-Benz präsentiert wird. Zu sehen ist dort ein Crossover, eine Mischung aus einem SUV und einer hochexklusiven High-End-Limousine. Das Showcar, welches in Beijing ausgestellt werden soll, kombiniert die typischen Designmerkmale aus beiden Karosserievarianten.

Konzipiert ist die Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury als Elektrofahrzeug mit vier Permanent-Synchron-Elektromotoren sowie einem vollvariablen Allrad-Antrieb. Als Leistung sind 750 PS geplant, was durch die 80kWh starken Batterien, die im Unterboden des SUV integriert sind, für eine Reichweite von etwas mehr als 500 Kilometern (nach NEFZ = Neuer Europäischer Fahrzyklus) reichen soll.

Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury

Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury

Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury – Exklusives Reisen auf höchstem Niveau

Gordon Wagener, seines Zeichens Chief Design Officer bei der Daimler AG sagt zum neuen Projekt: „Der Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury ist ein komplett neuer Archetyp, wie man ihn noch nie zuvor gesehen hat. Unser Konzept vereint die DNA eines SUV mit der einer Limousine zu einem ultramodernen SUV im Drei-Box-Design. Mit Sinnlichkeit und purer Raffinesse haben wir ein zeitloses Fahrzeug erschaffen, welches die Stellung von Mercedes-Maybach als ultimative Luxusmarke unterstreicht.“

Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury

Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury

Mit der Vision will Mercedes-Benz der Maximevon Maybach treu bleiben und aus dem „Allerbesten das Allerbeste erschaffen“. Ultimativer Luxus wird mit der Perfektion der Fahrzeuge von Mercedes-Benz und der Exklusivität von Maybach verknüpft.

Wussten Sie schon, dass …

… das Unternehmen Maybach im Jahre 1909 von Ferdinand Graf von Zeppelin und Wilhelm Maybach gegründet wurde? 1960 übernahm Daimler-Benz die Firma. 2002 hat man die Edelmarke für die Sparte Luxus-Pkw neu erweckt. 2012 beschloss die Daimler AG die Marke Maybach aufgrund fehlender Rentabilität nicht mehr weiter zu nutzen. Seit 2014 ist Mercedes-Maybach eine sog. Ergänzungs- oder Zweitmarke von Mercedes-Benz.

Kombination automobiler Einflüsse aus Asien und Westeuropa

Mit dem Showcar will man einen kulturellen Dialog anregen. Einflüsse der fernöstlichen Hemisphäre sollen mit westlichen Einflüssen verschmelzen. So wird etwa das „Magic Wood“, das Ebenholz, traditionell im chinesischen Möbel-Design verwendet. Auch die Kombination aus SUV und Stufenhecklimousine unterstreicht dieses Motiv, sind dies doch nicht nur auf dem internationalen, sondern vor allem auf dem chinesischen Markt die erfolgreichsten Karosserievarianten.

Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury

Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury

Ein Merkmal der Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury ist der große Raumkomfort in Verbindung mit einer erhöhten Sitzposition der Passagiere im Fond. Die Insassen sollen reisen wie auf einer Sänfte, umgeben von Luxus auf höchstem Niveau. Da der Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury primär für den Chauffeurbetrieb konzipiert ist, ist sein Design stark auf die Passagiere im Fond und deren Wohlbefinden ausgerichtet. Dort ist das wohnliche Raumgefühl besonders intensiv erlebbar.

Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury

Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury

Von der Teekanne bis Rautensteppung in Roségold

Im Interieur des Maybach-Luxus-SUV hebt sich Dunkles Ebenholz spannungsvoll von den umgebenden Flächen aus weißem Leder ab. Sitze mit passendem Sitzkissen lassen sich in alle nur erdenkliche Positionen manövrieren. In der Mittelkonsole ist ein beheizbares Tablett mit Tassen und Teekanne ausgestattet. In Asien spielt Philosophie des Tees spielt eine tragende Rolle, um Körper und Geist in Balance zu bringen und den Weg zur inneren Ruhe und Kräftigung zu finden.

Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury

Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury

Visonäre Showcars sind Tradition

Mit seinen Abmessungen setzt der Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury (Länge/Breite/Höhe: 5,26 x 2,11 x 1,76 Meter) die Reihe der visionären Design-Showcars von Mercedes-Benz fort.

  • Vision EnerG-Force (Los Angeles, 2012)
  • AMG Vision Gran Turismo (Sunnyvale, 2013)
  • Vision Tokyo (Tokio, 2015)
  • Vision Mercedes-Maybach 6 Coupé (Pebble Beach, 2016)
  • Die Vision Mercedes-Maybach 6 Cabriolet (Pebble Beach, 2017)

Ob aus Vision Wirklichkeit wird, bleibt abzuwarten. Die Zielgruppe ist klar definiert. Wer Luxus, außergewöhnliches Interieur und perfekte Manufakturqualität zu schätzen weiß, ist bei Mercedes-Maybach sicherlich bestens aufgehoben.

Mercedes-Benz hat eine eigene Landingpage für das neue Vision-Konzept eingerichtet. Dort finden Sie weitere Informationen zum Super-Luxus-SUV.





Aktuelle Fahrzeugexposés