Ferrari 458 Italia Motorenfertigung
Ferrari 458 Italia Motorenfertigung

Video: Ferrari 458 Italia Motorenfertigung

Der 4,5 Liter große V8-Motor des Ferrari 458 Italia leistet 570 PS bei 9.000 Umdrehungen pro Minute. Mit einem Drehmoment von 540 Newtonmetern treibt dieser Motor den Sportwagen mit dem Cavallino Rampante im Logo an. Wie der Motor im Werk von Maranello genau zusammengebaut wird, zeigt dieses Video. Die Ferrari 458 Motorenfertigung ist ein sehr aufwendiger Prozess.

Die Motorenfertigung für den Ferrari 458

Der Motor des Ferrari 458 Italia ist eine Weiterentwicklung des Ferrari F430-Motors, jetzt aber mit 4,5 Liter Hubraum. Wenn sich mit jedem Gasstoß die Drosselklappen öffnen, die Direkt-Einspritzung ihren doppelten Strahl positioniert und die Ventile arbeiten, dann entspricht das vom Prinzip her einem massearmen Rennmotor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Mitarbeiter von Ferrari tragen Handschuhe beim Zusammenbau des V8-Motors des Ferrari 458 Italia. Ein Produktionsprozess, der bis ins kleinste Detail minutiös geplant ist, und bei dem am Ende das Wunderwerk des 419 kW starken Motors entsteht.