2015 wurde die zweite Serie des Ghost, der Rolls-Royce Ghost Series II, auf dem Genfer Automobilsalon der Öffentlichkeit präsentiert. In der Langversion, als Extended Wheelbase bietet sie den Passagieren besonders viel Platz im Fond der britischen Luxuslimousine.

Angetrieben wird der Ghost Series II von einem 571 PS starken V12-Motor. Dieser beschleunigt die automobile Luxussänfte in 4,9 Sekunden auf Tempo 100.

Rolls-Royce Ghost Series II Extended Wheelbase zu verkaufen

Ein komfortables Raumangebot vermittelt der verlängerte Radstand des Ghost. Die Passagiere sitzen auf edlem Gestühl, welches sich elektrisch vielfältig verstellen lässt. Der Gebrauchtwagen Ghost Series II hat eine weiße Außenlackierung und eine schwarz Innenausstattung.

Der im exklusiven Fahrzeugmarkt zum Verkauf stehende Rolls-Royce hat eine neue Inspektion. Zusätzlich besitzt er eine Garantie bis Juni 2020.

Verkauft wird das Fahrzeug von der Firma griesheimer & eisele aus Leonberg.

Zum Fahrzeugexposé des Rolls-Royce Ghost Series II Extended Wheelbase >