Rolls-Royce 102EX

Rolls-Royce Motor Cars bestätigte vor kurzem, das in Genf ein von Elektromotoren angetriebener Rolls-Royce Phantom 102EX vorgestellt werden soll. Chef von Rolls-Royce, Torsten Müller-Ötvös erklärte, dass man bei Rolls-Royce ein elektroangetriebenes Fahrzeug für das Luxussegment plane. „Alternative Antriebe werden auch bei Rolls-Royce zum Einsatz kommen und zu den Antrieben der Zukunft gehören“, so Müller-Ötvös.

Rolls-Royce 102EX

Der 102EX, das Phantom Experimental Electric (EE) Fahrzeug soll als Testfahrzeug durch die ganze Welt reisen und man will damit die Ressonanz auf derartige Fahrzeuge bei der Zielgruppe testen. In Zusammenhang mit der Vorstellung des 102EX in Genf launchte man die Website www.electricluxury.com . Ein Portal, welches sich mit dem Thema der alternativen Antriebe bei Rolls-Royce, und deren Akzeptanz bei den zukünftigen Kunden beschäftigen soll.