Supersportwagen McLaren MP4-12C

Nach Rolls-Royce, der vor kurzem einen Showroom in der bayerischen Landeshauptstadt eröffnete, zieht es nun auch die englische Supersportwagenmanufaktur McLaren Automotive nach München. Insgesamt gibt es 13 Vertriebspartner für den neuen Supersportwagen McLaren MP4-12C, einen nun auch in Bayern. McLaren am neuen Standort München ist, nach Düsseldorf und Hamburg, der dritte Vertriebspartner für den deutschen Markt. Deutschland wird, neben den USA und Großbritannien, der wichtigste Absatzmarkt für den innovativen Hochleistungssportwagen McLaren MP4-12C.

Porsche Sport Driving School - Supersportwagen McLaren MP4-12C

McLaren Automotive in Woking plant, zur Erweiterung der McLaren Modellpalette das Händlernetz mit weltweit 75 Händlern weiter auszubauen. Noch in dieser Jahreshälfte wird das exklusive deutsche Händlernetz durch einen weiteren McLaren-Partner in Frankfurt ergänzt.

Der McLaren MP4-12C beschleunigt in 3,1 Sekunden auf Tempo 100. 5,8 Sekunden später erreicht der Supersportwagen die 200er Marke. Mit 330 km/h setzt der MP4-12C Maßstäbe in seiner Kategorie. Durch das geringe Fahrzeugleergewicht von 1336 Kilogramm sowie den Einsatz einer McLaren “Airbrake” wird ein sehr kurzer Bremsweg erreicht. Befeuert wird der McLaren MP4-12 von einem biturbogetriebenen 600PS starken V8-Motor.

In Anbetracht der Leistung und der überaus sportlichen Fahrleistungen ist der McLaren MP4-12C mit 11,7 L /100 km Verbrauch und CO2 Emissionen von nur 279 g/km eines der effizientesten Hochleistungsfahrzeuge der Welt.