Mit dem italienischen Stier, dem Lamborghini Urus, können Fans des Luxus-SUV offiziell nun schon seit fast genau einem Jahr über die Straßen donnern. Der Urus wird in Sant’Agata Bolognese produziert. Er rundet das Portfolio der italienische Sportwagenmarke mit dem Stier im Wappen ab. Automobili Lamborghini S.p.A stellt den Lamborghini Urus ST-X Concept vor, eine gedopte Rennversion des Luxus-SUV Lamborghini Urus.

Als Basis dient das Urus-Serienmodell. Für den harten Renneinsatz wird die gesamte Mechanik des SUV verstärkt. Hinzu kommen die von der FIA vorgeschriebenen Sicherheitsausstattungen wie ein Überrollkäfig aus Stahl, Feuerlöschanlage und ein FT3-Sicherheitstank.

Lamborghini Urus ST-X Concept

SUV-Giftzwerk mit Motorsport-Genen

Urus ST-X – Der Stier wird Offroad- und rennstreckentauglich

Antreten soll der Lamborghini Urus ST-X Concept einmal in einer eigenen Markenmeisterschaft, die Offroad und Rennstrecke miteinander verbindet. Das neue Format wird ab 2020 in Europa und im Nahen Osten auf FIA-zertifizierten und entsprechend präparierten Strecken ausgetragen. Hilfestellung bekamen die Ingenieure bei der Umsetzung des Rennsport-Urus von der Lamborghini Squadra Corse-Motorsportabteilung.

Auch optisch sticht der Lamborghini Urus ST-X Concept sofort ins Auge. In mattem Mantis-Grün mit Promo-Stickern und Emblemen. Über dem Motorblock thront eine Motorhaube aus Sichtkarbon. Diese ist mit optimierten Lufteinlässen versehen. Der 650 PS starke V8-Biturbo-Motor erhält somit mehr Luft zum durchatmen. Der Heckflügel, die seitlich im Racing-Style angeordneten Endrohre in Sechseck-Design sowie die Aluminiumfelgen im 21-Zoll-Format mit Zentralverschluss runden die Renn-Optik ab.

Lamborghini Urus ST-X Concept

Macht Offroad sowie auf der Rennstrecke eine sportliche Figur

Um 25% leichter als das Serienfahrzeug und verbunden mit der Geländewagen-typischen Höherlegung des Fahrwerks, wird der Urus von Lamborghini so zu einem kompromisslosen Rennfahrzeug.

Lamborghini Urus ST-X Arrive and Drive – Reinsetzen und losfahren

Ähnlich dem Corse Clienti-Programm von Ferrari können die zukünftigen Piloten ein spezielles Rennpaket kaufen. Es nennt sich „Arrive and Drive“ und bieten den Fahrern neben dem Fahrzeug die nötige technische Unterstützung über das gesamte Rennwochenende.

Lamborghini Urus ST-X Concept

Lamborghini Urus ST-X Concept in voller Rennmontur

Lamborghini World Finals

Nächstes Jahr wird der Lamborghini Urus ST-X zum ersten Mal bei den Lamborghini World Finals offiziell sein Debüt auf dem Racetrack geben. Der Urus ist aktuell der schnellste Serien-SUV der Welt. Er wird einen beeindruckenden Auftritt bei dieser Markenmeisterschaft hinterlassen.

Image Credit / Bildquelle: lamborghini.com