youtube-noc

Drag Race Rennen gibt es auf der ganzen Welt. An ihnen nehmen die Schnellsten der Schnellen teil, um sich mit ihrem Kontrahenten im direkten Vergleich zu messen. Heute stellen wir Ihnen ein Bugatti Chiron Drag Race vor, bei dem es etwas anders abläuft, als man es erwarten sollte.

Drag Race Bugatti Chiron

Auf der 1/4-Meile gab der Pilot sein Bestes. Leider spielte jedoch die Launch-Control nicht mit und er verpasste einen guten Start. Erst beim dritten Anlauf gelang ihm eine gute Endzeit. Anscheinend lag es am ausgefahrenen Heckflügel und den vielen Modi, die das Fahrzeug zu kontrollieren versuchen.

Die Drag Racer von DragTimes stellen in diesem 15-minütigem Video den Bugatti Chiron auf eine harte Probe. Anscheinend kommt der 1.500 PS starke und ca. drei Millionen Euro teure Supersportwagen aus Molsheim trotz seiner Leistung nicht an die schnellsten Zeiten auf dieser Rennstrecke heran. Am Ende schafft er eine akzeptable aber hart erkämpfte 9er Zeit auf dem Dragstrip von Palm Beach.

Die technischen Daten des Bugatti Chiron

  • Hubraum 7.993 cm³
  • 16-Zylinder-Motor
  • vier Turbolader
  • 1.103 kW = 1.500 PS
  • 1.600 Nm Drehmoment
  • Leergewicht 1.995 Kilogramm
  • 0-100 km/h in 2,4 s
  • 0.300 km/h in 13,1 s
  • Topspeed 420 km/h abgeregelt
Image Credit / Bildquelle: DragTimes