Im Norden auf Sylt und gleichzeitig im Süden, im Fürstentum Monaco präsentiert der Tuner BRABUS zwei als Breitversion getunte G63 AMG von Mercedes. An der Nordsee wird der BRABUS Black Ops 800 und im Süden der BRABUS Shadow 800 gezeigt.

BRABUS Black Ops 800 – Getunter G63 AMG

Passend zu seinem Namen ist die Karosserie des BRABUS Black Ops 800 glänzend schwarz lackiert. Im Exterieur, kommen dezente, rot lackierte Elemente an Karosserie und Rädern zum Einsatz. Zusätzlich erhalten die schwarz lackierten Bremssättel rote Schriftzüge des Tuners aus Bottrop.

Die Optik des limitierten SUV wird durch seine Breitversion geprägt. Sie verleiht dem aktuellen G-Modell nicht nur eine spektakuläre Optik. Sie macht diesen exklusiven Geländewagen auch zehn Zentimeter breiter. Neben den Verbreiterungen umfasst dieser Karosserieumbau auch neue Schürzen an Front und Heck. Diese verleihen dem Sondermodell ein noch dynamischeres Design.

BRABUS Black Ops 800

Der BRABUS Black Ops 800 in seiner vollen Pracht – Mercedes G63 AMG Tuning

Die Verbreiterungen und Schürzen dieses Karosserieumbaus schaffen Platz für die geschmiedeten Leichtmetallfelgen im King Size Format 11Jx23. Diese Räder im Kreuzspeichendesign sind passend zur Typenbezeichnung ebenfalls hochglänzend schwarz lackiert.

800Beim BRABUS Black Ops 800 werden die vorderen Räder zusätzlich mit roten Pinstripes innen an zwei Speichen und mit roten BRABUS Schriftzügen versehen. Die 305/35 R 23 Hochleistungspneus sorgen für die nötige Haftung auf dem Asphalt.

Veredeltes Interieur im BRABUS Black Ops 800

Im Cockpit des Edel-SUV sticht nicht nur die „BRABUS Black Ops 800 1 of 10“ Plakette am Handgriff auf der Beifahrerseite ins Auge. Im dezenten Kontrast zur schwarzen Außenhaut dominiert im Innenraum dunkelgraues Leder. Das ist mit schwarzen Elementen sowie roten Ziernähten und Biesen kombiniert.

Geprägte BRABUS Logos auf den schwarzen Querstreifen der Sitze gehören genauso dazu wie die millimetergenau perforierten Sitzmittelbahnen. Rot unterlegt sind sie ein weiterer außergewöhnlicher Akzent im Innenraum.

BRABUS Black Ops 800

Edles Interieur, rote Ziernähte und farbliche Akzente soweit das Auge reicht

Kann den Leistung Sünde sein?

Doch das BRABUS Black Ops 800 Sondermodell besticht nicht nur durch aufregende Optik und exklusive Ausstattung, sondern auch durch High Performance pur. Das Vierliter-Achtzylinder-Biturbo-Triebwerk mit zwei Hochleistungsturboladern produziert eine Spitzenleistung von 588 kW / 800 PS bei 6.600 U/min. Gleichzeitig wächst auch das maximale Drehmoment um 150 Nm an. Bei nur 3.600 Kurbelwellenumdrehungen stehen 1.000 Nm Drehmoment zur Verfügung.

240Aus dem Stand katapultiert sich das BRABUS SUV in nur 4,1 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 240 km/h begrenzt.

Die Edelstahl-Sportauspuffanlage, die am Sondermodell mit jeweils zwei schwarz verchromten Endrohren im Sidepipe-Design auf jeder Fahrzeugseite auch ein Eyecatcher ist, bietet dank integrierter Klappensteuerung ein elektronisch kontrolliertes Soundmanagement mit wahlweise diskretem „Coming Home“ Modus oder betont sportlichem V8-Sound.

BRABUS Black Ops 800

BRABUS Black Ops 800 in der Heckansicht

Preis BRABUS Black Ops 800

Der BRABUS Black Ops 800 wird zu einem empfohlenen Verkaufspreis ab 327.316 Euro in einer limitierten Auflage von nur zehn Exemplaren angeboten.

Exklusiver Fahrzeugmarkt

BRABUS Shadow 800 – One of ten

Auf der diesjährigen Top Marques Monaco wurde der BRABUS Shadow 800 dem interessierten Publikum gezeigt. Das neue Edel-SUV erhält eine Sonderlackierung in Gunmetal-Grey. Als Kontrast dazu sind wichtige WIDESTAR Komponenten wie die Kotflügelverbreiterungen und die Schürzen an Front und Heck in glänzendem Schwarz gehalten.

BRABUS Shadow 800

Der Edel-SUV BRABUS Shadow 800 als Breitbauversion

Weitere wichtige Designelemente am BRABUS Shadow 800 sind die Sicht-Carbon-Elemente wie der Kühlergrillrahmen, der Motorhaubenaufsatz und der Power Beams LED-Zusatzscheinwerferaufsatz am Dach. Am Heck finden sich weitere Carbon-Elemente wie die Seitenteile des Dachflügels und der Mittelteil des Reserveradcovers mit BRABUS Logo.

Auch beim Shadow 800 wird die mächtige Optik entscheidend durch die 23 Zoll großen, glänzend schwarzen Schmiederäder mit 305/35 R 23 Bereifung geprägt.

Im Interieur besticht individuelle Extravaganz: Das exklusive Leder-Interieur ist in einer attraktiven Kombination aus schwarzem, hellgrauem und rotem Leder gehalten. Geprägte Schriftzüge dokumentieren die edle Abstammung genauso, wie die rot gestickten BRABUS Logos in den Kopfstützen.

BRABUS Shadow 800

Individuelle Eleganz im Interieur des getunten G63 AMG

1 of 10 – BRABUS Shadow 800 Limited Edition

10Das „1 of 10“ Label der BRABUS SHADOW 800 Limited Edition ist auch bei diesem Supercar in den Haltegriff für den Beifahrer am Armaturenbrett eingearbeitet. Ausgesuchte Sicht-Carbon-Elemente im Interieur repräsentieren den sportlichen Touch dieses Highend-Automobils.

Der V8-Biturbo mit 3.982 cm³ Hubraum besitzt zwei Hochleistungsturbolader mit größerer Verdichtereinheit und modifizierter Rumpfgruppe mit verstärkter Axiallagerung, die einen maximalen Ladedruck von 1,6 bar aufbauen.

BRABUS Shadow 800

In 4,1 Sekunden sprinten der Shadow auf Tempo 100 km/h

Mit 588 kW / 800 PS bei 6.600 U/min und einem maximalen Drehmoment von 1.000 Nm bei 3.600 Touren beschleunigt der Shadow 800 in nur 4,1 Sekunden auf Tempo 100. Bei 240 km/h wird die maximale Geschwindigkeit elektronisch limitiert.

Die Sportauspuffanlage, die komplett aus Edelstahl gefertigt ist, optimiert die Leistungsentfaltung und bietet dank integrierter Klappensteuerung ein breites Soundspektrum. Die Wahl steht wischen kernigem V8-Sound im Sportmodus oder diskretem Flüstern im „Coming Home“ Modus.

BRABUS Shadow 800

Nur 10 Stück werden von diesem Super-SUV in den heiligen Hallen in Bottrop gebaut

Preis BRABUS Shadow 800

Auch von diesem getunten Super-SUV werden nur zehn Stück gebaut. Jeder Shadow 800 zu einem Stückpreis von 389.869 Euro. Inklusive Mehrwertsteuer, versteht sich.

Image Credit / Bildquelle: brabus.com