BRABUS S-Klasse
BRABUS S-Klasse

BRABUS veredelt die neue Mercedes S-Klasse

Veredler BRABUS verfeinert die S-Klasse von Mercedes-Benz

Stärker, dynamischer, individueller und noch exklusiver: Die neue Mercedes S-Klasse ist auf dem Markt und Tuner Brabus aus Bottrop veredelt die Stuttgarter Luxuslimousine mit feinen Extras. Dazu gehört ein mehr an Leistung, ein Aerodynamik-Kit, neue Felgen und Luxus für das Interieur.

Performance Upgrade mit mehr Leistung

Im ersten Step gibt es ein Upgrade in Sachen Leistung für den Mercedes-Benz S 500 4MATIC auf 500 PS und 590 Nm Drehmoment. Das sind im Vergleich zur Serie ein Plus von 65 PS und 70 Nm mehr Drehmoment.

Verantwortlich für die Leistungsspritzen sind spezielle Kennfelder für Einspritzung und Zündung sowie ein moderat erhöhter Ladedruck. Die Beschleunigung verkürzt sich auf 4,7 Sekunden von 0 auf 100. Das Topspeed bleibt mit abgeriegelten 250 km/h unverändert.

Leistungs-Upgrade für den S 500 4MATIC auf 500 PS und 590 Nm Drehmoment
Leistungs-Upgrade für den S 500 4MATIC auf 500 PS und 590 Nm Drehmoment

Für den Turbodieselmotor des S 400 d 4MATIC gibt es ebenfalls ein spezielles Performance Upgrade. Nach der Installation der Leistungssteigerung leistet der Sechszylinder-Selbstzünder 370 PS und produziert ein maximales Drehmoment von 750 Nm bei nur 2 500 Touren. Damit sprintet die getunte Stuttgarter Luxuslimousine in nur 5,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und ist 250 km/h schnell.

Aerodynamik-Kit für die neue S-Klasse

Mit einem sportlich-eleganten Aerodynamik-Kit kann der Besitzer einer neuen S-Klasse, die ab Werk mit AMG Line ausgerüstet ist, sein Fahrzeug noch individueller gestalten. Alle Teile werden in Erstausrüstungsqualität aus PUR-R-RIM hergestellt. Dadurch ist eine perfekte Passform und Lackierbarkeit gewährleistet.

Starker Auftritt dank dem Aerodynamik-Kit für die S-Klasse
Starker Auftritt dank dem Aerodynamik-Kit für die S-Klasse

Der neue Frontspoiler wertet die Serienfrontschürze nicht nur optisch auf, sondern reduziert auch den Auftrieb an der Vorderachse. Das noch markantere Gesicht gestaltet der Veredler durch die Aufsätze für die seitlichen Lufteinlässe im vorderen Stoßfänger noch dynamischer. Integrierte LED-Positionsleuchten setzen die typische BRABUS Optik noch prägnanter vom Seriendesign der S-Klasse ab.

Auch das Heck der neuen Mercedes-Benz S-Klasse wurde überarbeitet. Dazu gehört ein sportlich gestylter Einsatz für den Heckstoßfänger, der mit optional erhältlichen, schwarz verchromten Endrohrblenden kombiniert werden kann.

BRABUS S-Klasse
BRABUS S-Klasse

BRABUS Leichtmetallfelgen bis 21 Zoll Größe

Zur Veredelung einer Luxuslimousine gehören auch passende Leichtmetallräder in 19, 20 oder 21 Zoll Durchmesser. Diese haben die Bottroper für die neue S-Klasse extra maßgeschneidert. Dem zukünftigen Kunden stehen geschmiedete Rad/Reifen-Kombination der BRABUS “PLATINUM EDITION” Leichtmetallfelgen in verschiedenen Designs zur Auswahl.

Auf dem hier abgebildeten Fahrzeug sind BRABUS Monoblock M “PLATINUM EDITION” Räder der Dimensionen 9Jx21 auf der Vorderachse und 10.5Jx21 hinten montiert. Ihr Design besticht durch die Kombination aus polierter Oberfläche mit schwarz lackierten Belüftungsöffnungen.

Leichtmetallfelgen mit polierter Oberfläche und schwarz lackierten Belüftungsöffnungen
Leichtmetallfelgen mit polierter Oberfläche und schwarz lackierten Belüftungsöffnungen

Als maximale Kombination kann man Größen 265/35 ZR 21 vorne und 305/30 ZR 21 auf der Hinterachse des Mercedes-Benz montieren.

Eine sportlichere Optik und ein noch agileres Handling realisierte man mit der Airmatic Sport-Unit. Abhängig vom gewählten Fahrprogramm legt sie die Limousine um bis zu 25 Millimeter tiefer.

Luxus auch im Innenraum der neuen S-Klasse

Die Bandbreite des Angebots für die neue S-Klasse reicht von einem achtteiligen Einstiegsleistenset mit weiß beleuchtetem BRABUS Logos. Das Logo lässt sich aber farblich auch passend zur Ambiente-Beleuchtung wechseln. Wer noch mehr Extras für einen exklusiven Innenraum wünscht, dem sollte kein Wunsch beim Luxusveredler unerfüllt bleiben.

Viel Luxus auch im Innenraum der BRABUS S-Klasse
Viel Luxus auch im Innenraum der BRABUS S-Klasse
Image Credit: brabus.com
Wie gefällt Ihnen die veredelte S-Klasse von BRABUS ?
Ihre Fahrzeugwertung5 Bewertungen
6.9
6.9