Laut Aston Martins neuestem Twitter-Post hat das “Warten nun endlich ein Ende”. Denn der britische Automobilbauer kündigte offiziell den nächsten Mittelmotor-Supersportwagen mit dem Titel „Project 003“ an. Kurz vor der Fertigstellung der Valkyrie-Reihe geht das Supersportwagen-Feuerwerk bei Aston Martin also munter weiter.

Auf dem Bild sieht man ein breites Heck auf dessen oberem Teil die Auspuffanlage montiert ist. Aston Martin will einige Features vom Aston Martin Valkyrie übernehmen. Neben der Leichtbauweise soll die aktive Aerodynamik und die aktive Federung Einsatz beim #Project003 Verwendung finden.

FINEST SELECTIONS - Unsere Empfehlungen...
Aston Martin Project 003 Hypercar - Skizze

Skizze des Aston Martin Project 003 Hypercar

Project 003 kommt 2021 auf den Markt

Angetrieben werden soll der „Neue“ durch einen turbogeladenen Hybridmotor. Außerdem will man sich mehr auf die komfortablere Personenbeförderung konzentrieren. Der “003” wird in allen Märkten für die Strasse zugelassen. Er wird sowohl für Links- als auch für Rechtslenker erhältlich sein. Außerdem ist er so konzipiert, dass er praktischere Zugeständnisse für die Straßentauglichkeit, einschließlich Platz für Gepäck, bietet.

Was uns besonders aufgefallen ist, ist der Hashtag #SonOfValkyrie, der dem Twitter-Posting angehängt ist.

Project 001 war die Bezeichnung für den Aston Martin Valkyrie, Project 002 für den Aston Martin Valkyrie AMR Pro.

Limitiert wird das neue Mittelmotor-Hypercar auf weltweit 500 Exemplare. Die ersten Supersportwagen sollen Ende 2021 auf den Markt kommen.

Image Credit / Bildquelle: astonmartin.com