Bugatti Chiron Pur Sport
Bugatti Chiron Pur Sport

Der 300. Bugatti Chiron – ein Pur Sport – verlässt Molsheim


Vom Bugatti Chiron Pur Sport gibt es nur 60 Exemplare

Seit 2016 stellt Bugatti im französischen Molsheim den Bugatti Chiron in Handarbeit her. Jetzt verlässt das 300. Fahrzeug, ein Bugatti Chiron Pur Sport, das automobile Atelier im französischen Elsass.

Bugatti Chiron – Individuell bis ins kleinste Detail

Den 300. Chiron konfigurierte sich ein Bugatti-Enthusiast ganz individuell bis ins kleinste Detail. Als dominierenden Lackton wählt er für seinen Chiron Pur Sport „Nocturne“. Spiegelarme, Außenspiegel-Gehäuse, Scheibenwischer, Bugatti-Hufeisen und Heckflügel entstehen in „Grey Carbon“, das Bugatti-Logo glänzt im edlen Ton „Gris Rafale“.

Die berühmte Bugatti-C-Linie, wie auch die Einfassung der Rückleuchten und die Räder, kontrastieren in „Gun Powder“ zum dunklen Lackton. Als Motorabdeckung dient eine extrem leichte Carbon-Haube.

Das 300. Fahrzeug, ein Chiron Pur Sport, verlässt das automobile Atelier im Elsass.
Das 300. Fahrzeug, ein Chiron Pur Sport, verlässt das automobile Atelier im Elsass.

Pur Sport Interieur Package mit tanzendem Elefanten

Im Innenraum wählte der Kunde das „Pur Sport Interior Package“ in dezentem „Beluga Black“ für Leder und Alcantara mit Kontrastnähten in „Gris Rafale“. Als Hommage an Ettore Bugattis jüngeren Bruder Rembrandt verziert eine Stickerei seines berühmten tanzenden Elefanten die Kopfstütze. Der optionale Sky View gibt den Passagieren künftig den Blick auf den Himmel frei.

Als dominierenden Lackton wählt der Kunde für seinen Chiron Pur Sport „Nocturne“.
Als dominierenden Lackton wählt der Kunde für seinen Chiron Pur Sport „Nocturne“.

2,3Bei den Beschleunigungswerten wird de Fahrer allerdings nicht viel Zeit für den Blick gen Himmel haben. Mit dem um 15 Prozent kürzer übersetzten Getriebe beschleunigt der Chiron Pur Sport noch schneller als der Chiron. Die 1.500 PS des 8,0-Liter-W16-Motors lassen den Supersportwagen in 2,3 Sekunden auf Tempo 100 sprinten. Bis Tempo 200 vergehen nur 5,5 Sekunden. Sieben Sekunden später zeigt die Tachonadel 300 Kilometer pro Stunde.

Ein Blick in den Innenraum des Bugatti Chiron Pur Sport
Ein Blick in den Innenraum des Bugatti Chiron Pur Sport

Bugatti Chiron Pur Sport limitiert auf 60 Stück

Seit Herbst 2020 entsteht der auf Querbeschleunigung ausgelegte Chiron Pur Sport im Atelier im elsässischen Molsheim. Insgesamt werden nur 60 Fahrzeuge zum Stückpreis von 3 Millionen Euro (netto) in Molsheim gebaut. Der Großteil der Pur Sport wird dieses Jahr an seine neuen Besitzer ausgeliefert.

Image Credit: bugatti.com