2 × 5 =

Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

eins × 1 =

Sportwagen für den Urlaub mieten

Wer mit dem Auto selbst dann im Urlaub aktiv sein möchte, wenn er mit dem Flugzeug dorthin fliegt, der benötigt einen Mietwagen. Dabei hat man die Wahl zwischen den ganz normalen Mietwagen verschiedener Klassen oder man gönnt sich einmal einen Sportwagen. So hat man eine ganz besondere Abwechslung vom Alltag. Doch welche Fallstricke lauern bei der Anmietung, was sollte man beachten?

Außergewöhnliche Geschenke für Männer  - SPEEDFANSHOP.com

Schon zu Hause informieren
Heutzutage haben die meisten großen Ferienautoanbieter auch aktuelle Sportwagen im Angebot. Neben diesen etablierten Anbietern, gibt es meist auch Anbieter vor Ort, die unter Umständen günstigere Angebote haben. Während die großen Autoverleiher in der Regel recht aktuellen Modelle im Angebot haben und diese meist nur minimale Schönheitsfehler aufweisen, sieht das bei lokalen Anbietern nicht selten anders aus. Hier helfen jedoch Bewertungsportale weiter. Die Bewertungen sollte man genau lesen und hat man sich für einen Sportwagen entschieden, sollte man die Vertragsbedingungen genau studieren. Am besten lässt sich man sich dazu die Bedingungen und den Vertrag in einer Sprache aushändigen, die man auch sicher versteht.

Sportwagen für den Urlaub mieten

So ist man sicher mit dem Sportwagen unterwegs
Eine Versicherung ist auch bei einem Mietwagen ein Muss. Gerade in Urlaubsländern macht es Sinn, eine Vollkaskoversicherung mit einer möglichst geringen Selbstbeteiligung zu wählen. Denn Parkrempler sind dort an der Tagesordnung und können den Mieter teuer zu stehen kommen. Auch mit Vollkaskoschutz sollte man den Zustand des Wagens beim Abholen gut prüfen, da manch Defekt auch die Sicherheit beeinträchtigt. Viele Verträge über die Anmietung eines Mietwagens enthalten Freikilometer. Oft kommt man damit gut aus. Man sollte aber schon im Vorfeld prüfen, wie teuer eine Überschreitung der Freikilometer wird. Preise ab 35 Cent pro Kilometer und mehr sind nicht selten. Für mehr Informationen und eine Liste von Anbietern klicken Sie bitte hier.

Sportwagen für den Urlaub mieten

Sportwagen im Urlaub – so macht’s Spaß
Fernab des Alltags möchte manch einer auch einmal einen anderen fahrbaren Untersatz besitzen. Viele große Verleiher bieten ihren Kunden auch Sportwagen an. Damit dieser Spaß nicht zu teuer wird, macht es Sinn schon im Vorfeld zu vergleichen. Ein Versicherungsschutz ist für einen solchen Wagen unbedingt nötig. Auch wenn es Spaß macht, mit einem solchen Fahrzeug unterwegs zu sein, sollte man unbedingt die gefahrenen Kilometer im Auge behalten, da ein Überschreiten der Freikilometer teuer werden kann.