4 × 5 =

Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

9 + 8 =

Tuner fostla.de aus Hannover hat sich einem wahren Hubraummonster angenommen und dieses zu einem orangfarbenen-folierten „Über-Benz“ hochgezüchtet. Der Mercedes-Benz S 63 AMG ist schon von Hause aus durch seinen V8-Biturbo-Motor mit 5,5 Litern Hubraum nicht gerade schwach unter der Haube. Doch der Tuner legt noch eine Schippe obendrauf.

Mercedes-Benz S 63 AMG Tuning von fostla - Front

Mercedes-Benz S 63 AMG Tuning von fostla – Frontansicht

Vollfolierung, Chiptuning und Aero-Kit für den S 63 AMG

Anders als bei seinem Original-„Bruder“ überwiegen bei diesem Modell allerdings die Vollfolierung in Orange-Chrom-Matt und das Widebody-Design des Aero-Kits von Prior. Direkt aus den Verkaufshallen heraus leistet der Mercedes-Benz S 63 AMG 585 Serien-PS. Mittels Stufe 2-Chiptuning von PP-Performance lauern nun 740 Pferdchen unter der voluminösen Haube des AMG.

Voluminöses Heck des getunten Mercedes-Benz S 63 AMG

Voluminöses Heck des getunten Mercedes-Benz S 63 AMG

Das Mercedes-Benz S 63 AMG Tuning liefert nun fast 160 PS mehr und macht aus dem Benz einen wahren Tiefflieger, der mächtig mit seinen vier Hufen scharrt.

Der Mercedes-Benz S 63 AMG glänzt in der Sonne der Cote d'Azur

Der Mercedes-Benz S 63 AMG glänzt in der Sonne der Cote d’Azur

Filigrane Speichenfelgen und Tieferlegungsmodul

Für das Projektauto wählte fostla.de großdimensionierte und radhausfüllende 15-Speichen Felgen. Die filigranen Alus in anthrazit-metallic sind pulverbeschichtet und eine echte Augenweide. Über das Lenkrad zu bedienende Tieferlegungsmodul, lässt sich der starke Sportler übrigens noch näher in Richtung Asphalt dirigieren.

Filigrane Speichenfelgen und orange-farbenes Carwrapping

So wie er nun dasteht könnte man meinen, er wolle seine Kraft blitzartig in ungebändigten Vortrieb umsetzen. Aber auch im Stand, bei Temp 0, ist er allemal ein farbenfroher Hingucker.