Zahlreiche Fans und die Vertreter der Scuderia Ferrari Clubs aus ganz Europa kommen ab heute in das Ferrari Museum nach Maranello. Dort fand die Eröffnung der Ausstellung „Michael 50″ anlässlich des Geburtstags des Formel1-Champions statt.

Michael 50 – Hommage an den Formel1-Champion

In Form einer Sonderausstellung widmet Ferrari Michael Schumacher anlässlich seines 50. Geburtstags eine Hommage. Sie zeigt seine Formel1-Geschichte sowie seine Weltrekorde, die er für Ferrari eingefahren hatte. Insgesamt waren das sieben Weltmeisterschaftstitel, 91 Siege, und 155-mal stand Michael auf der Siegertreppe.

Michael 50 - Keep Fighting

Der Scuderia Ferrari Club – #KeepFighting

In der Sala delle Vittorie werden die wichtigsten Ferrari-Einsitzer gezeigt, die Michael Schumacher in seinen elf Jahren mit der Scuderia fuhr. Vom F310 von 1996, mit dem Schumacher in der ersten Saison mit dem Cavallino Rampante drei GPs gewann, bis zum F399, dank dem das langlebigste Team in der Geschichte der Formel 1 mit der Konstrukteursmeisterschaft einen einmaligen Siegesserie eröffnen konnte.

Michael 50 - Ausstellung im Ferrari Museum Maranello

Zu sehen sind zahlreiche Stücke, mit denen Michael Schumacher Formel1-Weltmeister wurde

Viele ehemalige Formel1-Rennwagen zu bestaunen

Ausgestellt ist auch der F1-2000 der legendäre „Alba Rossa” (Morgenröte). Michael Schumacher holte in japanischen Suzuka nach 21 Jahren nach Jody Scheckter wieder erstmals den Weltmeistertitel für Ferrari. Nicht fehlen dürfen auch der F2002 und der F2004, die Fahrzeuge seiner Rekorde. Zu bewundern ist auch der 248er Formel1-Rennwagen aus dem Jahr 2006. Mit diesem errang er in China seinen letzten Sieg und den 72. Titel für Ferrari.

FINEST SELECTIONS - Unsere Empfehlungen...
Michael 50

Michael Schumacher Ausstellung im Maranello Museum

#KeepFighting Michael Schumacher

Die Besucher erhalten aber auch Einblicke in seine Tätigkeit als Entwickler. Nach seinem Rückzug aus der Formel 1 blieb der Champion aus Kerpen nicht nur bei Ferrari, um die Scuderia zu unterstützen. Er war auch maßgeblich an der Entwicklung von Straßenfahrzeugen, wie dem Ferrari 430 Scuderia von 2007 und dem Ferrari California aus dem Jahr 2008 beteiligt.

Michael 50 - Ferrari California T

Der Ferrari California T wurde von Michael Schumacher mitentwickelt

Die Ausstellung Michael 50 wird in Zusammenarbeit mit der Keep Fighting Foundation veranstaltet und läuft noch bis zum Sommer 2019. Mehr Informationen zur Ausstellung finden Sie auch auf der Website des Ferrari Museums.

Image Credit / Bildquelle: ferrari.com