Ab Sommer 2018 können Lamborghini Fans mit einem neuen Stier auch oben ohne noch sportiver durch die Landschaft powern. Lamborghini Automobili zeigte in Genf die neueste Kreation aus Sant’Agata Bolognese, den Lamborghini Huracan Performante Spyder.

Den Stier bei den Hörner packen bedeutet, 640 PS im Zaum zu halten und das ohne Dach. Die Leistung generiert der supersportliche Performante aus einem 5,2 Liter V10-Motor. Das reicht für ein Drehmoment von 600 Nm, welches auf die vier Räder des Performante über drei elektronische Differentiale einwirkt.

Der Lamborghini Huracan Performante Spyder von oben mit geöffnetem Dach

Der Lamborghini Huracan Performante Spyder von oben mit geöffnetem Dach

Lamborghini Huracan Performante Spyder

Im direkten Vergleich zu seinem nicht weniger sportiven Bruder, dem Huracán Spyder, wiegt der Performante ganze 35 Kilogramm weniger. Dies wird durch den Einsatz von leichten Composite-Materialien aus Carbon erreicht, die sich durch die gesamte Aluminiumkarosserie ziehen.

Ein schneller Stier mit 640 PS aus einem 5,2 Liter V10-Motor

Ein schneller Stier mit 640 PS aus einem 5,2 Liter V10-Motor

„Der Huracán Performante Spyder markiert die Spitze der Huracán Familie, kombiniert mit dem unbeschreiblichen Fahrgefühl eines Cabriolets“, erklärt Stefano Domenicali, Chairman und CEO von Automobili Lamborghini. „Der Huracán Performante bietet bereits ein Maximum an Feedback und Emotion auf Straße und Rennstrecke. Ein Huracán Performante Spyder bringt dem Fahrer Himmel und Asphalt noch näher. Dazu kommt der intensive, einzigartige Klang eines Lamborghini Saugmotors.“

Der Innenraum des Huracan Performante Spyder

Der Innenraum des Huracán Performante Spyder mit farblichen Akzenten

Eines der Highlights beim Lamborghini Huracan Performante Spyder ist das sogenannte ALA-System (Aerodinamica Lamborghini Attiva). Es lässt die Luftströme kontrolliert durch Hohlräume im Heckspoiler leiten. So werden Turbulenzen vermieden und der Anpressdruck erhöht. Innerhalb von 500 Millisekunden passt sich das System dem Luftstrom an und lässt den Performante förmlich auf dem Asphalt kleben.

Huracán Performante Spyder von der Seite

Das Verdeck des Performante Spyder – Bindeglied zwischen Himmel und Erde

Oben ohne Fahrspaß bei über 300 km/h

Das Dach den Performante lässt sich bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h innerhalb von nur 17 Sekunden auf Knopfdruck öffnen. Apropos Zeit, es vergehen gerade einmal 3,1 Sekunden für den Sprint auf Tempo 100. Sein Topspeed liegt laut Herstellerangaben beim 325 Kilometern pro Stunde. Somit ist der Lamborghini Huracán Performante Spyder eines der stärksten Cabrios, das es zur Zeit gibt.

Preis Lamborghini Huracán Performante Spyder

Im Sommer 2018 werden die ersten Lamborghini Huracán Performante Spyder an die Open-Air Fans ausgeliefert. Der Preis für den offenen, hochperformanten Stier beträgt 219.585 Euro zuzüglich der jeweiligen Landessteuer.

Bildquelle: lamborghini.com




Aktuelle Fahrzeugexposés