Mercedes-Benz SL

Der 102EX von Rolls-Royce, ein mit Elektromotoren angetriebener Phantom, beendet seine Weltumrundung mit der Ankunft im Rolls-Royce Standort West Sussex in England. Gestartet war der Elektro-Rolls-Royce zu seiner PR-Fahrt rund um die Welt nach dem Genfer Automobilsalon im März 2011.

Elektro-Rolls-Royce 102EX beendet Weltumrundung

 

Seitdem durchfuhr der mit Elektromotoren angetriebene Brite unterschiedliche Länder und Kontinente und absolvierte diverse Testprogramme. Mit dem 102EX möchte Rolls-Royce die Ressonanz des elektrifizierten Luxusautomobils bei Kunden wie auch Medien testen, um am Ende über eine mögliche Serienproduktion nachzudenken.

Derzeit arbeite man an einer Marktstudie zum 102EX und werde die Ergebnisse im ersten Quartal 2012 veröffentlichen, gab man seitens Rolls-Royce offiziell bekannt.

Elektro-Rolls-Royce 102EX beendet Weltumrundung
Elektro-Rolls-Royce 102EX beendet Weltumrundung
Elektro-Rolls-Royce 102EX beendet Weltumrundung