Mercedes-Benz SL

Mit der neu entwickelten automobilen Ikone Mercedes-Benz SL setzt Mercedes-Benz eine Tradition fort, die vor 60 Jahren begann. Das Buchstabenkürzel „SL“ steht für die Symbiose von Stil, Komfort, Luxus und Sportlichkeit. Der neue Mercedes-Benz SL ist zum ersten Mal fast vollständig aus Aluminium gefertigt und wiegt bis zu 140 Kilogramm weniger als der Vorgänger.

Die neue Generation des Mercedes-Benz SL - Luxusroadster mit Variodach

 

Die neue Generation des Mercedes-Benz SL nimmt die Bedeutung des berühmten Kürzels „SL“ – sportlich-leicht – wörtlich. Konsequente Gewichtsreduzierung gehört wie beim Namensgeber, dem Ur-SL von 1952 mit seinem leichten Rohrrahmen, auch im neuen SL zu den markanten konstruktiven Merkmalen. So verwirklicht Mercedes-Benz zum ersten Mal einen Vollaluminium-Rohbau in der Großserie. Nur wenige Teile bestehen aus anderen Materialien. Für die Abdeckung hinter dem Tank verwenden die Konstrukteure teilweise das noch leichtere Magnesium. In die A-Säulen kommen aus Sicherheitsgründen hochfeste Stahlrohre zum Einsatz.

Der neue V8-Motor im SL 500 leistet aus 4663 Kubikzentimeter Hubraum 320 kW (435 PS) und damit trotz rund 0,8 Litern weniger Hubraum zirka 12 Prozent mehr als sein Vorgänger. Der Verbrauch sinkt um bis zu 22 Prozent. Gleichzeitig steigt das Drehmoment von 530 Newtonmetern auf 700 Newtonmeter – ein Plus von 32 Prozent.

Das neue V6-Triebwerk des neuen SL 350 schöpft seine Kraft aus unveränderten 3499 Kubikzentimeter Hubraum 225 kW (306 PS) und stellt 370 Newtonmeter Drehmoment zur Verfügung. Es begnügt sich mit 6,8 Litern auf 100 Kilometer und ist damit fast 30 Prozent sparsamer als sein Vorgänger.

[youtube GHg8Q2rg5GE 675 450]

Wie auch sein Vorgänger besitzt der Mercedes-Benz SL ein elektrohydraulisch platzsparend im Kofferraum versenkbares Variodach. Dieses verwandelt den SL innerhalb weniger Sekunden vom Roadster in eine Coupé. Im Unterschied zu seinem Vorgänger stehen für den neuen SL drei Varianten zur Wahl: lackiert, mit Glasdach oder mit dem einzigartigen Panorama-Variodach mit MAGIC SKY CONTROL.

Die geringen Verbrauchswerte der BlueDIRECT-Motoren schmälert nicht das Temperament des Roadsters. Der SL 350 spurtet in 5,9 Sekunden von null auf 100 km/h und ist damit drei Zehntel schneller als sein Vorgänger. Der SL 500 benötigt für diesen Sprint 4,6 Sekunden – acht Zehntel weniger als der bisherige SL 500.

Ab sofort kann der neue Mercedes-Benzh SL zum Preis von 93.534 für den SL 350 BlueEFFICIENCY sowie 117.096 Euro für die 500er SL-Version ebenfalls in BlueEFFICIENCY-Ausführung bestellt werden.

FAKTEN
Hersteller: Mercedes-Benz
Fahrzeug: SL 350, SL 500
Motor: V6, V8
Leistung: 225 kW (306 PS), 320 kW (435 PS)
Hubraum: 3.499 cm³, 4.663 cm³
Drehmoment: 370 Nm, 700 Nm
Kontakt: www.mercedes.de

Die neue Generation des Mercedes-Benz SL - Luxusroadster mit Variodach
Die neue Generation des Mercedes-Benz SL - Luxusroadster mit Variodach
Die neue Generation des Mercedes-Benz SL - Luxusroadster mit Variodach
Die neue Generation des Mercedes-Benz SL - Luxusroadster mit Variodach
Die neue Generation des Mercedes-Benz SL - Luxusroadster mit Variodach
Die neue Generation des Mercedes-Benz SL - Luxusroadster mit Variodacht




Aktuelle Fahrzeugexposés