Das größte Lamborghini-Event seiner Art findet am 4. und 5. September 2010 am Salzburgring statt. Erstmals trifft Rennbolide auf Straßen-Lamborghini. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis führt die Ausfahrt an, Sternekoch Alfons Schuhbeck verköstigt die Teilnehmer und ein Blancpain Chronograph im Wert von rund 16.000 Euro ist der Hauptpreis. Moderiert wird das Event von Lina van de Mars und Jan Stecker.

Tauchen Sie ein in die Welt des Stiers bei der ‘Corrida de Lamborghini’.  Die offizielle Lamborghini Rennwagen-Schmiede REITER Engineering veranstaltet zusammen mit dem  Hersteller mechanischer Uhren Blancpain und dem Broker flatex sowie in Zusammenarbeit mit Automobili Lamborghini S.p.A. ein Event der Extraklasse.

Die „Corrida de Lamborghini“ bietet ein abwechslungsreiches Programm für Besitzer, Liebhaber als auch Rennsportbegeisterte. So kommen Besucher u.a. in den Genuss verschiedene Lamborghini Modelle unterschiedlicher Epochen zu bestaunen und live zu erleben, wie Rennwagen gebaut werden.  Für alle Mutigen bietet sich die Möglichkeit in einem echten GT3- oder GT1-Rennboliden als Beifahrer ein paar Runden um den Salzburgring zu drehen. Durch jeweilige Experten im Bereich Fahrwerk, Carbon, Konstruktion, Motor und Getriebe kann man sich die Technik und Raffinessen des Rennsports bis ins Detail erklären lassen.

Unter Anleitung von Profi-Rennfahrern wie  Fürst Albert von Thurn und Taxis oder Peter Kox  können diese ihren eigenen Wagen auch auf der Rennstrecke bewegen.

Für die kulinarischen Genüsse am Veranstaltungswochenende sorgt Sternekoch Alfons Schuhbeck. Der Samstagabend findet seinen Höhepunkt in einem exquisiten 4-Gang Galamenü. Der Abend findet seinen Höhepunkt in einer Lamborghini-Party.

Bildquelle:  corrida-de-lamborghini.com/lamborghini.com





Aktuelle Fahrzeugexposés