Die französische Luxusautomobilmarke Bugatti bezieht im Herzen der französischen Hauptstadt, in der Maison De l’Alsace eine neue Niederlassung. In den Räumlichkeiten können Geschäfte und Präsentationen zum Luxus-Supersportwagen aus Molsheim getätigt werden. In dem Pariser Le Salon Pur Sang entsteht eine exquisite Bugatti-Welt.

Der exklusive Salon auf der Avenue des Champs-Èlysées im Herzen von Paris trägt den Namen „Le Salon Pur Sang“. Dies ist eine Anlehnung an die historischen Designideen von Ettore Bugatti. Er nannte sie liebevoll „Le Pur Sang des Automobiles“. Übersetzt bedeutet das „Automobile Vollblütler“.

Le Salon Pur Sang – Bugatti zieht es nach Paris

Für Bugatti Automobiles S.A.S., dessen Hauptsitz im elsässischen Molsheim liegt, ist es eine große Ehre, sich als französisches Unternehmen im Herzen Frankreichs zu präsentieren.

Der Le Salon Pur Sang überblickt den Champs-Èlysées aus dem dritten Stock des Gebäudes, dem Maison De l’Alsace. Mehr als 70 weitere Unternehmen aus dem Elsass habe diese Location als ihren Firmensitz gewählt. Er ist ein exklusiver Ort für Veranstaltungen aller Art. Die Räumlichkeiten dienen den Unternehmen für Besprechungen und Präsentationen.

Bildquelle: bugatti.com