Der italienische Sportwagenbauer Automobili Lamborghini hat das Geschäftsjahr 2011 mit einem zweistelligen Wachstum bei Auslieferungen an Kunden und Umsatz abgeschlossen. Die weltweiten Auslieferungen sind um 300 Einheiten von 1.302 auf 1.602 gestiegen. Dies entspricht einem Zuwachs von 23% gegenüber dem Vorjahr. Der Umsatz für 2011 legt um 19% zu, ein Anstieg von 271 Millionen Euro auf 322 Millionen Euro.

Im Jahr 2011 konnte die italienische Supersportwagenmarke ein äußerst stabiles Wachstum verzeichnen und so ihre Erholung von der weltweiten Wirtschaftskrise fortsetzen. Die wichtigsten Wachstumsfaktoren waren die zusätzliche Absatzsteigerung des meistverkauften Lamborghini aller Zeiten, des Lamborghini Gallardo, sowie die Einführung des neuen Topmodells Lamborghini Aventador LP 700-4. Die USA und China haben ihren Status als wichtigste Einzelmärkte für Lamborghini bestätigt, gefolgt von Großbritannien, Deutschland, Italien und dem Nahen Osten.

„Wir blicken mit einer gewissen Zufriedenheit auf 2011 zurück als das Jahr, welches die Wiederaufnahme steigender Absatzzahlen ermöglichte. Das Jahr war durch neues Interesse an der Gallardo Baureihe gekennzeichnet, insbesondere aber geprägt durch die erfolgreiche Markteinführung des Aventador, der sich als neuer Maßstab für Supersportwagen durchgesetzt hat und für sein exklusives Design und seine innovative Technologien mehr als 30 Auszeichnungen der internationalen Medien erhalten hat,” kommentiert Stephan Winkelmann, Präsident und CEO von Automobili Lamborghini.

Der aktuelle Auftragsbestand für den Lamborghini Aventador deckt die Produktion der kommenden 18 Monate ab. Neben dem Lamborghini Aventador mit V12-Motor steht die Baureihe des Lamborghini Gallardo mit V10-Motor. Zu den neuen in 2011 vorgestellten Modellen zählen der Super Trofeo Stradale in begrenzter Stückzahl, inspiriert durch den Super Trofeo, welcher an den Rennen des Lamborghini Blancpain Super Trofeo teilnimmt, sowie der Gallardo Spyder LP 550-2 mit Hinterradantrieb.

Der Lamborghini Gallardo ist mit Abstand das erfolgreichste Modell in der Geschichte der Marke mit dem Stier. Seit 2003 sind vom Gallardo über 12.000 Fahrzeug verkauft worden.

„Anlässlich des bevorstehenden Automobilsalons in Genf werden wir bezüglich innovativer Materialien und Design einen weiteren Schritt in diese Richtung präsentieren,” sagte Winkelmann. Man kann also mit einem neuen Modell des italienischen Sportwagenbauers rechnen.





Aktuelle Fahrzeugexposés