Aston Martin Virage Cabriolet

Kein anderes Fahrzeug verströmt mehr britisches Understatement und Sportlichkeit zugleich. Der Aston Martin ist beliebt bei Sportwagenfahrern die eleganten Luxus und sportliches Fahren miteinander kombinieren wollen. Vor kurzem enthüllte der britische Sportwagenbauer den Aston Martin Virage. Er ist als neue Baureihe zwischen dem Aston Martin DB9 sowie dem DBS gedacht. Angetrieben wird das Aston Martin Virage Cabriolet von einem 497 PS starken V12-Motor.

[youtube JbcJimo8bYg 675 400]

Dieser lässt den edlen Sportler in nur 4,6 Sekunden auf Tempo 100 sprinten. Sein Topspeed gibt Aston Martin mit 299 km/h Spitze an. Speziell für den Aston Martin Virage wurde ein adaptives Dämpfungssystem entwickelt. Dieses stellt sich automatisch auf die jeweiligen Straßenverhältnisse ein. Der Aston Martini Virage kommt dank Karbon-Keramik-Bremsscheiben jederzeit wieder zum stehen. Dem Piloten dient zur Navigation ein Satelitten-Navigationssystem, welches zur Serienausstattung des Aston Martin Virage gehört.

200 Arbeitsstunden an Handarbeit sind erforderlich, um den Aston Martin Virage im Aston Martin Stammwerk in Gaydon (Grafschaft Warwickshire, England) zu produzieren.

Bildquelle: astonmartin.com





Aktuelle Fahrzeugexposés