Museen sind in den meisten Fällen sehr interessant und schaffen es, auf eine spannende Art und Weise Wissen zu vermitteln. Auch Automuseen lassen sich problemlos hierzu zählen. Wir haben Ihnen die zehn sehenswertesten Automuseen der Welt einmal zusammen gestellt. Wer sich vornimmt, diese Liste der sehenswertesten Automobilmuseen abzuarbeiten, sollte keineswegs enttäuscht werden.

Zahlreiche Automuseen in Europa zu finden

Interessanterweise sind viele spannende Automuseen in Europa zu finden. Darunter auch das Museo Nazionale dell’Automobile im italienischen Turin. Dort sind natürlich in erster Linie italienische Fahrzeuge zu finden. Aber auch Fahrzeuge aus aller Welt, etwa den Vereinigten Staaten von Amerika.

Ebenfalls eine Empfehlung wert ist das Saab Museum in Schweden, das nicht nur die schwedische Kultmarke umfasst, sondern auch noch überdies einiges mehr anzubieten hat. Wer möchte, der kann auf der Website des Museums sogar einen virtuellen Rundgang durch das Automuseum vorfinden.

Petersen Museum in Los Angeles für ikonische Fahrzeuge

Aber nicht nur in Europa gibt es diverse empfehlenswerte Automuseen, sondern auch in Nordamerika, namentlich in den USA. Zum Beispiel das America’s Car Museum in Tacoma, das über 500 Fahrzeuge beinhaltet, die zu einem großen Anteil aus der Sammlung eines einzigen Menschen stammen.

Ebenfalls in diese Liste gehört das Petersen Museum in Los Angeles, das schon von außen beeindruckt und im Inneren eine riesige Anzahl an ikonischen Fahrzeugen beherbergt. Wer vor allem Geschichte bei Autos wertschätzt, der kann im National Automobil Museum in Nevada Fahrzeuge ansehen, die von Prominenten besessen und natürlich auch gefahren wurden.

BMW Welt in München zu empfehlen

Dass es in Deutschland eine gewaltige Tradition der Automobiltechnik zu finden gibt, ist nicht überraschend. Aus diesem Grund ist es ebenso wenig überraschend, dass gleich vier Hersteller es in die Top 10 der schönsten Automuseen der Welt geschafft haben. Angefangen mit dem bayerischen Automobilhersteller BMW, das mit seinem BMW Museum in München für ein absolutes Highlight sorgen kann.

Exklusiver Fahrzeugmarkt

Hier müssen sich aber die drei weiteren Hersteller Audi, mit dem Audi museum mobile in Ingolstadt, Porsche, mit dem Porsche Museum in Stuttgart und Mercedes-Benz, mit dem Mercedes-Benz Museum ebenfalls in Stuttgart aber keinesfalls verstecken. Wer also Interesse an Autos und der Geschichte des Automobils hat, der wird in Deutschland an vielen Orten fündig.

Cité de l’Automobile in Frankreich als Highlight

Trotz der zahlreichen deutschen Automuseen in den Top 10 der schönsten Automuseen der Welt, gilt bei vielen ein französisches Museum als die Nummer 1. Genauer gesagt das Cité de l’Automobile in Mulhouse, nahe der Grenze zwischen Frankreich und Deutschland. Wer also in der Grenzregion wohnt, der sollte auf jeden Fall einen Abstecher riskieren.

Das Cité de l’Automobile zählt den größten Automuseen der Welt ist. Es zeigt eine gewaltige Vielfalt an unterschiedlichen Fahrzeugen. Insgesamt stehen mehr als 520 Fahrzeuge im Museum, die von 98 Herstellern aus aller Welt stammen. Die Geschichte des Automobils wird in diesem Automobilmuseum also sehr gut zur Schau gestellt.

Kleine Schmankerl am Rande

Unser persönlicher Geheimtipp ist Ferdinand Porsche Erlebniswelt am österreichischen Mattsee. Hier hat sich Ernst Piëch, Enkels von Ferdinand Porsche, seinen eigenen Traum verwirklicht. Im industriellen Charme einer ehemaligen Schuhfabrik finden Besucher historische Fahrzeuge aus allen Epochen von Porsche, allesamt fahrbereit.

Wer auf Supersportwagen steht, dem legen wir das Horacio Pagani Museum im talienischen San Cesario Sul Panero ans Herz. Es erzählt die Geschichte der Marke Pagani und wie einst aus Holzmodellen Supersportwagen entstanden.

Fazit

Neben den Dauerausstellungen renommierter Hersteller, gibt es auch viele kleinere Sammlungen, die zwar im privaten Besitz, aber dennoch für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Wenn Sie sich für die Welt der Automobilgeschichte interessieren, sollten Ihnen unsere TOP 10 (+2) die ersten Anlaufadressen für das Eintauchen in automobile Erlebnisswelten sein.

Image Credit / Bildquelle: porsche.com