Mercedes-Benz F 125!

Als Höhepunkt des 125-jährigen Automobil-Jubiläums eröffnet Mercedes-Benz einen visionären Ausblick auf die technologische Entwicklung im Luxus-Segment. Das Forschungsfahrzeug F 125! antizipiert Trends der Zukunft und bereitet den Weg für die Umsetzung eines innovativen Premiumkonzepts für große und luxuriöse Automobile.

Ferrari Corse Clienti - exklusives Rennprogramm für Ferrari-Kunden

 

Beim F 125! setzt Mercedes-Benz seine Vision vom emissionsfreien Fahren mit Wasserstoff um und unterstreicht dabei das Potenzial von H2 als zukünftigen Energieträger. Während die bisherigen Mercedes-Benz Forschungsfahrzeuge etwa eine Fahrzeuggeneration also sieben bis acht Jahre vorausschauen, geht der neueste Technologievisionär F 125! noch einen großen Schritt weiter: um mehr als zwei Generationen bis über das Jahr 2025 hinaus.

Der F 125! soll verdeutlichen, wie in Zukunft eine vollständig emissionsfreie Individualmobilität im Luxussegment ermöglicht werden kann. Dabei setzen die Forscher und Entwickler von Mercedes-Benz neben bewährten Konzepten zum Teil auch auf Technologien, die heute zwar noch nicht verfügbar sind, in der Grundlagenforschung jedoch vielversprechende Ansätze zeigen und damit realistische Chancen auf eine Umsetzung in künftigen Serienautomobilen haben.

Auf dieser Grundlage entstand der F 125! als viersitzige innovative Luxuslimousine mit einem starken und dabei emissionsfreien Elektro-Antrieb auf Basis der von Mercedes-Benz zur Serienreife entwickelten Brennstoffzellen-Technologie. Dabei kombiniert die Studie zukunftsweisende, hocheffiziente Speicher-, Antriebs- und Karosserietechnologien mit einzigartigen Bedien- und Anzeigekonzepten. Darüber hinaus bietet das Forschungsfahrzeug ein expressives Design, das die klassische Mercedes-Formensprache in die Zukunft transformiert.

Bei der Speicherung des Zukunftstreibstoffs Wasserstoff adaptieren die Mercedes-Ingenieure eine Technologie, die sich derzeit noch in der Grundlagenforschung befindet. Sie eröffnet völlig neue Perspektiven hinsichtlich der Fahrzeugarchitektur und der Reichweiten. Nach heutigem Kenntnisstand halten die Mercedes-Experten es für möglich, diese Technologie ab dem Jahr 2025 zur Serienreife zu entwickeln.

Rund 7,5 kg Wasserstoff kann der in die Bodengruppe integrierte Verbundspeicher aufnehmen. Verglichen mit den heute verwendeten Hochdruckspeichern beansprucht der H2-Tank potentiell weniger Einbauraum. Grund: Um dem Druck von bis zu 700 bar standzuhalten, müssen heutige Tanks zylindrisch geformt sein, und aufgrund des runden Querschnitts ergeben sich „Hohlräume“ zwischen neben- oder übereinander montierten Tanks. Im Gegensatz dazu können Feststoffspeicher, die sich mit einem Druck von 30 bar oder weniger befüllen lassen, besser in die Karosserie integriert werden. Dabei können sie gleichzeitig als „mittragende“ Komponenten dienen.

Herzstück des Antriebs ist eine besonders leistungsstarke Weiterentwicklung des Brennstoffzellen-Antriebs von Mercedes-Benz, der seine Effizienz und Alltagstauglichkeit unter anderem beim erfolgreichen B-Klasse F-CELL World Drive in diesem Jahr bewiesen hat.

Zur ersten Weltumrundung mit Brennstoffzellen-Elektroautos – über mehr als 30.000 Kilometer auf vier Kontinenten und durch 14 Länder – startete Mercedes-Benz am 29. Januar anlässlich des 125. Geburtstags des Automobils in Stuttgart, wohin die drei Brennstoffzellen B-Klassen samt Begleitfahrzeugen nach 125 Tagen wohlbehalten zurückkehrten.

Der in punkto Leistung, Verbrauch und Praxistauglichkeit weiter optimierte Stack liefert beim F 125! den Fahrstrom für vier leistungsstarke, radnah verbaute Elektromotoren, die sportlich-souveräne Fahrleistungen ermöglichen. Insgesamt stellt das modulare e4MATIC-System, das auch weiterentwickelte Antriebskomponenten des SLS AMG E-CELL nutzt, eine Dauerleistung von 170 kW (231 PS) und eine Spitzenleistung von 230 kW (313 PS) zur Verfügung.

Der F 125! beschleunigt in 4,9 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h. Der Verbrauch im NEFZ liegt umgerechnet bei nur 0,79 Kilogramm Wasserstoff pro 100 Kilometer. Dies entspricht 2,7 Liter Dieselkraftstoff.

Ein hochauflösendes Breitbild-Display, das die komfortable Überwachung des gesamten Verkehrsraums hinter dem Fahrzeug gewährleistet, ersetzt die konventionellen Spiegel. Auch hier verschafft die der menschlichen Wahrnehmung angepasste Darstellung deutlich mehr Übersicht und erlaubt eine schnellere, intuitivere Erfassung der jeweiligen Verkehrssituation.

Der F 125! lässt sich vollständig aus der Ferne vorkonfigurieren. Auf diese Weise haben autorisierte Personen über die fahrzeugeigene Homepage jederzeit Zugriff auf Informationen wie den Tankfüllstand, den nächsten Wartungstermin oder den Verbrauch. Genau so einfach lässt sich vom heimischen PC aus – selbstverständlich aber auch per Smartphone – das Navigations- oder Entertainment-System bzw. für jeden Sitzplatz individuell die gewünschte Innenraumtemperatur voreinstellen.

Mithilfe innovativer Fahrer-Assistenzsysteme entschärft die Reiselimousine der Zukunft auch „unsichtbare“ Gefahrenquellen und entlastet so den Fahrer in vielen Standardsituationen. Auf Wunsch des Fahrers übernimmt der F 125! dazu selbstständig häufig vorkommende Fahrmanöver. Der Advanced Driving Assist ermöglicht Spurwechsel auf mehrspurigen Straßen mit gleichgerichtetem Verkehr und, in einer weiteren Ausbaustufe, in dieser Situation sogar automatische Überholvorgänge.

Dank funkbasierter Vernetzung mit der Fahrzeugumgebung, der so genannten Car-to-X-Kommunikation, kann der Mercedes-Benz F 125! zudem Informationen mit anderen Fahrzeugen, speziell ausgerüsteter Infrastruktur wie Ampeln oder Warneinrichtungen sowie Verkehrszentralen austauschen. So warnt der F 125! etwa bei herannahenden Einsatzfahrzeugen, lange bevor der Fahrer sie sieht oder hört, und weist frühzeitig auf vorfahrtberechtigte Fahrzeuge an uneinsehbaren Kreuzungen oder Hindernisse auf der Fahrbahn hin.

Beim neuen Mercedes-Benz Forschungsfahrzeug nimmt die Vision vom emissionsfreien Fahren mit großen, luxuriösen Automobilen konkrete Gestalt an. Der F 125! zeigt: Die Mobilität der Zukunft ist emissionsfrei und nachhaltig, komfortabel und ästhetisch besonders ansprechend. Er vermittelt technische und formale Innovation und bereitet den Weg für eine Gesellschaft, die ohne fossile Brennstoffe auskommt.

Mercedes-Benz F 125! - Ausblick auf die Vision vom emissionsfreien Fahren im Luxus-Segment
Mercedes-Benz F 125! - Ausblick auf die Vision vom emissionsfreien Fahren im Luxus-Segment
Mercedes-Benz F 125! - Ausblick auf die Vision vom emissionsfreien Fahren im Luxus-Segment




Aktuelle Fahrzeugexposés