2 × 5 =

Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

4 × 2 =

Werksrennwagen BMW Z4 M Coupé - einer von 12 Stück - Ready to Race

Ready to Race heißt es bei diesem BMW Z4 M Coupé Werksrennwagen. Ingesamt existieren nur 12 Stück dieses Rennautos, welches 2008 gebaut wurde. Eingesetzt wurde der Rennwagen in der VLN Langstreckenserie. Gefahren wurde er von Hans-Joachim Stuck und Claudia Hürtgen.

Außergewöhnliche Geschenke für Männer  - SPEEDFANSHOP.com

Sie war es auch, welche mit dem 430 PS starken Werksrennwagen die schnellste Runde am Nürburgring erzielte. Sie benötigte nur 8:34 Minuten. In der Rennsaison 2009 und 2010 beendete das Fahrzeug 11 von 16 VLN-Läufen mit einem Klassensieg.

Werksrennwagen BMW Z4 M Coupé - einer von 12 Stück - Ready to Race

Der bei FINESTAUTOMOTIVE.com zum Verkauf stehende Werksrennwagen beinhaltet viele wichtige Ersatzteile, wie z.B. ein Ersatzgetriebe, Ersatzmotor, Differentiale uvm. Dem Wagen liegen seitens des Verkäufer ein gültiger DMSB-Wagenpass sowie die Zulassung zur VLN Klasse SP6 vor.

Um mit einem Rennwagen ohne Straßenzulassung wie dem BMW Z4 M Motorsport betreiben zu können, benötigt man einen sogenannten Wagenpass. Der Deutsche Motorsport Bund stellt den DMSB-Wagenpass anhand von Fahrgestellnummer, FIA-Homologationsnummer und Fotos des Fahrzeugs aus.

Im Jahr 2010 belegte der BMW Z4 M beim 24h Rennen am Nürburgring Platz 3 in der Klasse SP6. Die schnellste Rundenzeit unter Race & Event fuhr Stephan Rösler mit einer 8:37. Der 3,2 Liter große Sechszylindermotor leitet über 400 PS an die Hinterachse. Mit den nur 1,2 Tonnen Leergewicht des Renn-Coupé hat der Motor wenig Mühe und hängt willig am Gaspedal.

Im exklusiven Fahrzeugmarkt von FINESTAUTOMOVIVE.com finden Sie seit heute eine Verkaufsofferte zu diesem BMW Z4 M Coupé Werksrennwagen, angeboten von der PACE – Premium Automotive Concept Esser e.K.

FAKTEN
Hersteller: BMW
Fahrzeug: Z4 M Coupé
Baujahr: 2008
Leistung: 316 kW (430 PS)
Hubraum: 3246 cm³

Zum Fahrzeugexposé des BMW Z4 M Coupé Werksrennwagens >>