Rolls-Royce Ghost Bespoke
Rolls-Royce Ghost Bespoke

Rolls-Royce Ghost Bespoke – Viele Kunden nutzen die individuelle Personalisierung ihres Rolls-Royce


Mehr als die Hälfte aller Kunden, die sich 2011 einen Rolls-Royce Ghost Bespoke bestellten, nutzten die Möglichkeit der individuellen Personalisierung (Bespoke) ihres edlen britischen Automobils. Von unterschiedlichen Farben, Exterieur-Veredelungen bis hin zu persönlichen Einrichtungsgegenständen wie Champagner-Sets, Humidors und Picknickkörben sind viele individuelle Accessoires im Bespoke-Bereich verfügbar.

Rolls-Royce Ghost Bespoke - Viele Kunden nutzen die individuelle Personalisierung Ihres Rolls-Royce

Genau 56 Prozent der Ghost und Ghost-Modelle mit verlängertem Radstand wurden im letzten Jahr einer Personalisierungs-Prozedur unterzogen. In einigen Märkten des mittleren Ostens hat man sogar jedes Modell maßgeschneidert und an den persönlichen Lifestyle des Kunden angepasst.

Rolls-Royce Ghost Bespoke

„Es ist ein großer Erfolg, wenn wir unsere Kunden mit ihren Wünschen restlos zufrieden stellen können“, sagt Torsten Müller-Ötvös, CEO von Rolls-Royce. „Unsere Mitarbeiter arbeiten mit Hochdruck und einer unglaublichen Leidenschaft, um die Wünsche der Rolls-Royce Ghost-Kunden zu erfüllen“, so Müller-Ötvös. Um den Personalisierungsgedanken noch perfekter umsetzen zu können wurde die Zahl der Ingenieure und Designer, im letzten Jahr verdoppelt.

Rolls-Royce Ghost Bespoke - Persönlicher Picknick-Korb

Das Thema “Bespoke” trägt dem Erfolg von Rolls-Royce Rechnung. So stiegen Individualanfertigungen im mittleren Osten von 75% im Jahr 2005 auf nunmehr 99% im letzten Jahr. Europa schnitt mit einem Plus von 39% auf 89% ab. In Nordamerika stiegen die Umsätze von 30% auf 84% in Asien von 50% auf 79%. In Großbritannien, dem drittgrößten Markt für Rolls-Royce konnten die Personalisierungen von 60% auf 88% gesteigert werden.

Rolls-Royce Ghost Bespoke - Maßgeschneidertes Interieur

Ein eigener Rolls-Royce Ghost-Online-Konfigurator soll dem zukünftigen Kunden helfen, schon im voraus sein individuelles Design zu finden.