Traditionsmarken Jaguar und Land Rover verschmelzen zu einem Unternehmen

Die beiden Nobelmarken Jaguar und Land Rover arbeiten schon seit einiger Zeit eng zusammen. Ab sofort sind die britischen Traditionsmarken nun auch rechtlich vereint. Seit dem 1. Dezember 2011 operieren die Premiumhersteller auf dem deutschen Markt als „Jaguar Land Rover Deutschland GmbH“. Die Vereinigung unter einem Firmendach folgt der Zusammenführung beider Hersteller auf globaler Ebene.

Außergewöhnliche Geschenke für Männer  - SPEEDFANSHOP.com

Rassige Sportwagen und Limousinen für ein anspruchsvolles Klientel auf der einen Seite, hochwertige Geländewagen und SUV mit viel Komfort und moderner Technik auf der anderen: Jaguar und Land Rover setzen seit Jahren nachdrücklich Zeichen auf dem Automobilmarkt. Neben der gemeinsamen Heimat Großbritannien weisen die beiden Automobilmarken viele Gemeinsamkeiten auf.

Nach vielen Jahren enger Zusammenarbeit unter dem Vorbesitzer, wurden Land Rover und Jaguar gemeinsam von Tata gekauft und sind seit Juni 2008 ein Tochterunternehmen von Tata Motors Limited. Auch auf dem deutschen Markt verfügen Jaguar und Land Rover über eine langjährige parallele Geschichte. Seit 2003 arbeiten die beiden Marken auch operativ zusammen, nachdem ein Jahr zuvor bereits die Geschäftsleitung zusammengeführt worden war.

Mit Wirkung vom 1. Dezember 2011 verschmelzen sie nun zur Jaguar Land Rover Deutschland GmbH. Für die Vertragspartner von Jaguar und Land Rover, aber auch für die Mitarbeiter wird sich dadurch nichts ändern.

Peter Modelhart leitet als Geschäftsführer die Jaguar Land Rover Deutschland GmbH. Zu seinem Team gehören darüber hinaus Axel Ecke als Brand Director Jaguar, Peter Gress als Brand Director Land Rover sowie jeweils gemeinsam für beide Marken Holger Bergmann als Leiter After Sales, Andrea Leitner-Garnell als Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, James Fraiser als Leiter Finanz sowie Kamile Kathari als Leiterin für Personal und Recht.

Geschäftsführer Peter Modelhart kommentierte den Zusammenschluß so: „Die rechtliche Zusammenführung der Jaguar Deutschland GmbH und der Land Rover Deutschland GmbH verbessert die Effizienz in der Administration, nicht nur für uns sondern auch für unsere Händler und Servicepartner, die diesen Schritt größtenteils schon lange vollzogen haben, indem sie beide Marken in ihren Händlerbetrieben führen. Jaguar und Land Rover als moderne britische Traditionsmarken und Nischenanbieter rücken somit in
Deutschland noch enger zusammen.“