vier × zwei =

Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

2 × vier =

In wenigen Wochen ist es wieder einmal soweit. Vom 20. bis 23. April erwartet die Besucher im Grimaldi Forum von Monaco mit der Top Marques Monaco 2017, die wohl luxuriöseste Ausstellung für teure, schnelle und edle Luxusfahrzeuge sowie nicht alltägliche Träume in Form von Schmuck- und Kunstobjekten.

Internationale Aussteller präsentieren den Besuchern neben einzigartigen Sportwagen und teuren Einzelstücken auch Luxusyachten, Uhren, Juwelen sowie Designobjekte. Die Top Marques Monaco bezeichnet sich selbst als

„The most exklusive, live supercar show in the world“.

Top Marques Monaco 2017

Top Marques Monaco 2017 – Harley Davidson Custombike

Top Marques Monaco 2017

Wer sich im Forum Grimaldi umsieht, findet in den dortigen Messehallen erlesene und edle Marken vor. Neben bekannten Premiumtunern wie z.B. Brabus, Mansory oder PriorDesign, präsentieren Kleinserienhersteller wie Donkervort, Keating Supercars, Venturi oder Klassen Automobile ihre Ausstellungsstücke.

Top Marques Monaco 2017

Top Marques Monaco 2017 – Test Drive Pit

Die ganze Messezeit über besteht für automobilaffine Interessenten die Möglichkeit, Luxusfahrzeuge wie auch Supersportwagen, über die legendäre Formel1 Grand Prix Kurs zu pilotieren. Den Termin für „See it, drive it, buy it“, vereinbart man am Besten schon vor der Anreise.

Neben Anbieter von superedlen Automobilen und Sportwagen sind aber auch renommierte Aussteller für High-End-Luxusuhren und Schmuck wie auch Hersteller von Custombikes und Sportbooten auf der internationalen Luxusmesse mit ihren Produkten vertreten.

Die Schirmherrschaft übernimmt wie auch in den letzten Jahren seine Durchlaucht, Prinz Albert II von Monaco. Möchten Sie mehr von der Monaco Motorshow erfahren? Hier gelangen Sie zur Website der Top Marques Monaco.

Bildquelle: www.topmarquesmonaco.com