1 × drei =

Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

7 − 2 =

Shell optimiert sein Krafstoffangebot

Ob Porsche oder Bentley, Cabrio oder Oldtimer, wer einen Sportwagen sein eigen nennt, dem geht es nicht nur darum einen fahrbaren Untersitz zu besitzen. Sportwagenfahrer entscheiden sich bewusst für ein sportliches Auto das mit Design, höherer Fahrleistung und gutem Handling punktet. Ein Sportwagen ist deshalb viel mehr als ein reiner Gebrauchsgegenstand.

Außergewöhnliche Geschenke für Männer  - SPEEDFANSHOP.com

Ein hochwertiger Sportwagen soll  den Besitzer nicht nur von Ort zu Ort bringen, vielmehr spiegeln schicke und agile Autos eine Art Lebensgefühl wieder. Deshalb sollte, insbesondere im Herbst und im Winter, Acht auf das geliebte Auto gegeben werden. Neben einem regelmäßigen Wartungs- und Pflegeprogramm, ist vor allem die richtige Unterbringung des Sportwagens das A und O für jeden Sportwagenfahrer.

Neben einer guten Versicherung ist eine Garage hier unumgänglich. Wer sein  hartverdientes Geld in einen Sportwagen investiert, sollte bei der richtigen Garage nicht knausern. Ohne Garage ist das geliebte Auto den Umwelteinflüssen schutzlos ausgeliefert. Von extremer Sonneneinstrahlung im Hochsommer, über Wind und Hagel im Frühling und Herbst, bis zu Frost und Schnee im Winter, die Witterung kann einen großen Störfaktor für den Sportwagen darstellen. Salz, Steine und andere Umwelteinflüsse, können den Lack des Wagens porös machen und nicht nur das Design nachhaltig verschlechtern, sondern auch die Funktionalität des Fahrzeuges angreifen. Zuverlässigkeit, Aussehen und der Werterhalt des Fahrzeuges können nur durch die Unterbringung des Wagens in einer Garage garantiert werden. Mehr Infos zum Wetterschutz gibt es hier: http://www.autobild.de/artikel/ratgeber-winter-832897.html

Garage ist aber natürlich nicht gleich Garage. „Premium Garagen“ heißt hier das Stichwort, am besten von renommierten mittelständischen Herstellern aus Deutschland wie z. B. www.hundhausen-garagen.de. Um eine trockene und werterhaltende Unterbringung des Fahrzeuges sicher zu stellen, ist der erste Schritt etwas Zeit in die Recherche nach der passenden Garage zu investieren. Eine zweckmäßige und an die eigenen Wünsche angepasste Garage ist hier der richtige Weg. So bieten individuell angepasste Garagen nicht nur Schutz für den Sportwagen, sondern bei Bedarf auch Stauraum für Autozubehör oder Gartengeräte. Hochwertig, sicher, abschließbar, überdacht, heizbar und separat sind hier Merkmale auf die es zu achten gilt. Nur eine Garage aus vorteilhaften Materialien wie Beton zum Beispiel, garantiert Schutz vor Regen, Hagel, Frost und Nässe.

Auch Garagenzubehör, wie Garagentore, Garagentüren und Garagenfenster, sollten ein paar Überlegungen wert sein. Hochwertigkeit steht auch hier an erster Stelle um Sicherheit zu garantieren. Nur so bietet die eigene Garage Schutz vor Diebstahl und Vandalismus. Doch auch am Design sollte nicht gespart werden, so ist eine Garage ja etwas beständiges, das sich deswegen auch der Umgebung optimal anpassen sollte. Hier warten Premium Garagen mit individuell gestaltbaren Design und schönen Extras wie Dachbegrünungen auf, damit die Garage dann auch zum Fahrzeug und Fahrer passt.

Es zeigt sich, Sportwagen und Garagen gehen Hand in Hand. Wer eine optimale Unterbringung für seinen Wagen garantieren möchte, dem sei angeraten auch in eine hochwertige Premium Garage zu investieren.

Dieser Advertorial wurde gesponsert von Hundhausen Garagen.