4 × 1 =

Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

acht + dreizehn =

rodQ_VKumQY

Seit dem Jahr 2011 wird der Pagani Huayra von der Sportwagenmanufaktur Pagani in Modena nun schon gefertigt. Jetzt ist es an der Zeit, auf Basis des legendären Supersportwagens ein neues Modell, den Pagani Huayra Roadster, auf den Markt zu bringen.

Sein Schöpfer, Horacio Pagani, nutzt die Internationale Auto Show in Genf, die vom 9. bis 19. März 2017 stattfindet, für die Weltpremiere des Roadster. Der von Hand gefertigte offene Supersportler wird aus einem noch leichteren und steiferen Material hergestellt. Seine Chassis besteht aus einem Mix aus Carbon und Titan.

Pagani Huayra Roadster – Bereits restlos ausverkauft

Horacio Pagani selbst spricht vom Pagani Huayra von einer „eleganten und schönen Frau“. Der neue Pagani Huayra Roadster soll von seiner sportlichen Eleganz nichts verlieren. Dennoch erhält er ein aggressiveres Äußeres. Angetrieben wird der auf 100 Exemplare limitierte Roadster wieder von einem AMG-V12-Biturbo-Motor. Dieser leistet 764 PS aus sechs Litern Hubraum bei 1.000 Nm Drehmoment.

Der Basispreis des offenen Roadsters liegt aktuell bei 2,28 Millionen Euro (zzgl. Steuern). Leider sind alle Modelle bereits ausverkauft.

Weitere Informationen zum neuen Pagani Huayra Roadster finden Sie auf der Website von Pagani.

Bildquelle: pagani.com