sechzehn − 7 =

Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

zwei × 2 =

DExAOVl_sUw

Wie mit einer Sänfte durch das wilde Gelände reisen, das war wohl die Inspiration von Mercedes, den Mercedes-Maybach G 650 Landaulet ins Leben zu rufen. Mit seinem V12-Motor und 630 PS bietet er luxuriöse Geländetauglichkeit. Mercedes plant, von diesem Luxus-SUV eine Kleinserie von 99 Exemplaren aufzulegen.

Als Kaufpreis fokussiert Mercedes die 500.000 Euro an, die man für einen Mercedes-Maybach G 650 Landaulet hinblättern muss. Dafür erhält man elektronische Dämpfler, eine verbreiterte Spur sowie einen verlängerten Radstand. Das Nonplusultra jedoch ist die komplette Maybach-Ausstattung, welche die Insassen, in den siebten Luxushimmel schweben lässt.

Mercedes-Maybach G 650 Landaulet – Luxus-SUV fürs Gelände

Ziel von Mercedes war es, einen Offroader mit einer G-Klasse und einem Landaulet, also eine teilweise geschlossene Karosserieform, zu kombinieren. Bei der Safari schweben die schweben auf lederbezogenen Massagesitzen, klimatisiert durch das rauhe Gelände. Das automatische Stoffdach, sowie eine Klimaanlage verwöhnen die Passagiere und zukünftig wohl auch die arabischen Scheichs.

Trotz seiner üppigen Motorisierung gibt Mercedes das Topspeed mit abgeregelten 180 km/h an. Kein Wunder bei der voluminösen Frontfläche, die mit dem Gegenwind kämpfen muss. Aber der Chauffeur wird es schon richten, Hilfe bekommt er durch die unbändige Leistung des V12-Biturbo-Motors.

Wer sich für einen Mercedes-Maybach G 650 Landaulet interessiert, sollte jedoch aus Erfahrung nicht lange zögern. Der Luxus-SUV ist ab Herbst 2017 verfügbar. Eine Website von Mercedes-Benz für den „Gipfel der Exklusivität“ gibt es schon jetzt.

Bildquelle: daimler.com