Das AMG Rennboot entstand aus einer Kooperation zwischen dem Cigarette Racing Team und Mercedes-AMG. Der giftgrüne Mercedes-AMG GT R stand Pate für das pfeilförmige Speedboat, das zum 50. Jubiläum von AMG entstand.

Die lange Rennzigarre ist konsequent auf hohe Geschwindigkeit und Dynamik ausgelegt. Für die Konstruktion wurden weitgehend Kohlenstofffasern verwendet, welche die 1750 Nm Drehmoment des Rennbootes unter Kontrolle halten. Das sportliche Kabinenlayout ist im Racing-Style designed. Selbst beim elektrischen System des Rennbotes wurden Gewichtseinsparungen realisiert, um die Leistung zu maximieren.

Cigarette Racing Team 2017 50’ Marauder

„Performance, Perfektion und Leidenschaft sind die Werte, die Mercedes-AMG und Cigarette Racing vereinen. Auf dieser Basis sind während unserer zehnjährigen erfolgreichen Partnerschaft acht aufsehenerregende Sondereditionen entstanden, von denen der jetzt präsentierte 2017 50’ Marauder AMG ein ganz besonderes Highlight darstellt.

Marauder AMG Cigarette Racing Speedboat und der AMG GT-R

Marauder AMG Cigarette Racing Speedboat und der AMG GT-R

Die neue Edition steht somit sowohl für die zehnjährige Partnerschaft mit Cigarette Racing als auch für das 50-jährige Jubiläum von Mercedes-AMG“, so Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH.

Im Race-Modus bis zu 3.200 PS Motorleistung

Angetrieben wird die Cigarette Racing Team 2017 50’ Marauder AMG über zwei Mercury Racing 1550/1350 QC4v Motoren, die eine Höchstleistung von 2.280 kW (3.100 PS) auf die M8-Heckantriebe bringen. Die modernen Dual-Kalibrier-Motoren ermöglichen es dem Fahrer, die Motorleistung durch einen elektronischen Schalter zu variieren. Der „Race“-Modus gibt maximal 1.103 kW (1.550 PS) pro Motor frei und benötigt Rennkraftstoff. In der „Pleasure“-Stellung leistet das Boot 993kW (1.350 PS) je Motor und benötigt Kraftstoff mit 91 Oktan.

Marauder AMG Cigarette Racing Speedboat

Marauder AMG Cigarette Racing Speedboat

Unverkennbare ist die AMG-Optik der Rennzigarre.Zum 50-jährigen Jubiläum von Mercedes-AMG und zur Erinnerung an die zehnjährige Partnerschaft mit dem Cigarette Racing Team wurde ein spezielles Logo entwickelt, das auf dem Bug des Bootes sichtbar ist.

Die unverwechselbare „Green Hell Magno“-Lackierung auf dem Boot schafft die Verbindung zum Mercedes-AMG GT R und der legendären „Nordschleife“ des Nürburgrings, auf der GT R eine beeindruckende Rundenzeit von 7:10,92 Minuten erreicht hat. Haben im GT R nur zwei Personen Platz, können bis zu fünf waghalsige Passagiere im Marauder AMG-Boot Platz nehmen.

Marauder AMG Cigarette Racing Speedboat und der AMG GT-R

Marauder AMG Cigarette Racing Speedboat und der AMG GT-R

Rennpower zu Land oder zu Wasser

Schon seit 2007 gibt es die Kooperation zwischen Cigarette Racing und Mercedes-AMG. Ob zu Land oder zu Wasser – Mercedes-AMG und Cigarette Racing eint das Ziel, optimale Leistung zu liefern. Ähnlich wie die Mercedes-AMG Supersportwagen zählen die 38 bis 50 Fuß (11,50 bis 15,25 Meter) langen Powerboote des amerikanischen Rennboot-Herstellers zu den weltweit schnellsten und exklusivsten Maschinen auf dem Wasser.

Diese Rennboote bieten maßgeschneiderte, handgefertigte Qualität für Enthusiasten. Sie sind für extreme Einsätze ausgelegt. Mercedes-AMG und Cigarette Racing haben eine ähnliche Marken-DNA: Beide Unternehmen haben ihre Wurzeln im  Rennsport und widmen sich nach wie vor dieser Leidenschaft.

Marauder AMG Cigarette Racing Speedboat

Wer sich für eine Rennsport-Zigarre im AMG-Design interessiert, den Preis des Boots vom Cigarette Racing Team teilt Mercedes-AMG gerne auf Anfrage mit.