19 + eins =

Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

fünf + elf =

MANSORY zeigt sein neues Tuningprogramm für die englische Luxuslimousine Bentley Mulsanne. Firmengründer und Ideengeber Kourosh Mansory will mit seiner dezenten Veredelungskunst die schlummernde Dynamik des noblen Briten wecken. Denn schon der dezente Einsatz von Sichtcarbon bewirkt eine deutliche Aufwertung in Richtung Sportlichkeit.

Edel-Tuning für den Bentley Mulsanne

Der Automobiltuner montiert hierfür eine Frontlippe und Lufteinlassblenden an die Serien-Frontschürze, veredelt die Flanken durch Seitenschweller und verleiht dem Heck den sportlichen Pep durch eine Heckspoilerlippe sowie einen Diffusoreinsatz.

Bentley Mulsanne Sichtcarbon

Sichtcarbon am Bentley Mulsanne

Passend zur aufgefrischten Optik verwendet der Veredler aus dem bayerischen Brand Felgen des Typs „M8“ in der Dimension 10 x 22-Zoll. Das besonders leichte Schmiederad ist dank spezieller Aluminiumlegierungen auch für hohe Radlasten zugelassen. Als optimale Bereifung kommen Ultra-High-Performance-Reifen in der Dimension 285/35ZR22 an der Vorder- und an der Hinterachse zum Einsatz.

Für Liebhaber von Rädern im klassischen Gussverfahren offeriert MANSORY sein Leichtmetallrad „Multispoke“ in 10,5 x 22-Zoll.

Kraftvolle Leistungssteigerung

Nicht nur von außen bekommt der 2,6 Tonnen schwere Bentley eine Leistungskur. Die hauseigene Motorenabteilung verhilft dem Mulsanne zu einer Motorleistung von 585 PS / 430 kW bei 4.000U/min. Ab Werk ist der luxuriöse Brite mit 512 PS unterwegs.

Durch die Leistungssteigerung erhöht sich das maximale Drehmoment auf kraftvolle 1.100 Nm bei 2.300 U/min. Damit beschleunigt der Mulsanne in nur 5,0 Sekunden von Null auf Tempo 100. Die maximale Höchstgeschwindigkeit erhöht sich von 296 auf 305 Stundenkilometer.

Bentley Mulsanne by MANSORY

Bentley Mulsanne by MANSORY

Klangvoll in Szene setzt sich der sportliche Brite durch eine neue Abgasanlage.

Interieurindividualisierung nach allen Regeln der Kunst

Und auch das Interieur kann ganz nach Kundenwunsch individualisiert werden: Gebürstetes Aluminium-, Carbon-, Wurzelholz- oder hochglanzpolierte Pianolackoberflächen veredeln in jeder gewünschten Farbe das Cockpit des Mulsanne und ergänzen sich perfekt mit dem Leder von Armaturenbrett und Sitzen. Stickereien in den Fußmatten und den Kopfstützen setzen zusätzliche Akzente.

Alles vollendet sich stilsicher zu einer perfekten Symbiose aus sportlichem Anspruch und luxuriösem Flair.