vierzehn − 13 =

Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

20 + dreizehn =

Die stärkste ab Werk lieferbare Version des Audi RS6 C7 liefert 605 PS und toppt das Grundmodell in Sachen Leistung deutlich. Doch es geht noch weitaus besser, wie der Tuner ABT mit seinem neuen Herren der Ringe zeigt. „Das Ergebnis nennt sich ABT RS6+ und entsteht als exklusives Komplettfahrzeug lediglich 50 Mal, worauf eine nummerierte Plakette in jedem Fahrzeug hinweist“, so CEO Hans-Jürgen Abt stolz über sein jüngstes Projekt.

Das Herz des ambitionierten Projekts ist die Leistungssteigerung, bei der das eigens entwickelte Steuergerät ABT Power S zum Einsatz kommt. Die Rechnung geht auf, denn die Leistung des Sportkombies konnte auf 705 PS / 519 kW sowie 880 Nm Drehmoment gesteigert werden.

ABT Audi RS6+

ABT Audi RS6+ – Heckansicht

Als weiteres Highlight zeigt ABT am RS6+ gleich noch eine weitere Premiere: das neue Leichtmetallrad GR, welches am Fahrzeug in 22 Zoll zu sehen ist. Bestellt werden kann die Felge in den Farbvarianten „glossy black“ oder „matt black“ – jeweils kombiniert mit verschiedenen diamantbedrehten Bereichen. Alternativ kann der RS6+ aber auch mit anderen Felgendesigns konfiguriert werden.

ABT Audi RS6+ ist eine limitierte Sportskanone

Alle Leichtmetallräder harmonieren natürlich perfekt mit der dunklen Kohlefaser-Optik der neuen Anbauteile: Frontlippe, Frontschürzenaufsätze, Spiegelkappen, Seitenschweller- und Heckschürzenaufsätze sowie der Heckspoiler sind in Sichtcarbon ausgeführt. Hinzu kommen ferner auch noch Radhausentlüftungen, schließlich fährt man mit diesem Geschoss nur allzu gerne einen „heißen Reifen“.

ABT Audi RS6+

ABT Audi RS6+ – Frontansicht

Wer den ABT RS6+ deshalb nur von hinten zu sehen bekommt, erblickt am Heck attraktive Carbon-Doppelendrohrblenden. Diese sind das optische i-Tüpfelchen einer Abgasanlage, die es wahrlich in sich hat. Denn neben seinem eigens entwickelten Steuergerät setzt die Firma ABT Sportsline aus Kempten bei ihrer Leistungssteigerung auch auf eine komplette Edelstahlabgasanlage mit Hosenrohr und Sportkatalysatoren.

Für alle Autofans, die sich mehr für die inneren Werte interessieren, bringt der VW- und Audi-Veredler nach Genf aber auch noch eine umfangreiche Leder- und Carbon-Ausstattung aus seinem Individual-Programm mit. Somit setzt der ebenso edle wie sportliche RS6+ in diesem Kapitel ebenfalls Maßstäbe.

ABT Audi RS6+

ABT Audi RS6+ – Felgen und Reifen

Der Lieferumfang umfasst unter anderem auch Schalttafel- und Sitzblenden aus Kohlefaser sowie ein in Carbon- und Leder gehaltenes Lenkraddesign. Weitere coole Gimmicks sind eine Schaltknaufplakette, Fußmatten mit dem RS6+-Logo, eine passende Kofferraummatte sowie die Türeinstiegsbeleuchtung, welche das RS6+-Logo lässig auf den Boden projiziert.

So wird der Wolf im Schafspelz zu einer limitierten Sondermodell und zeigt leistungsmäßig wie optisch, welche sportlichen Gene in ihm stecken. Zu sehen sein wird die Nummer eins des ABT Audi RS6+ auf dem Auto Salon Genf 2017.

Bildquelle: abt-sportsline.de